StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenAustausch | 
 

 Gerüchte der Stadt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
AutorNachricht
Finn

avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1077
Alter : 23
Anmeldedatum : 19.01.11

BeitragThema: Re: Gerüchte der Stadt   Sa Okt 15, 2016 10:40 pm

Geflüster macht sich in den Gassen breit ...

"Mord! Mord und Totschlag in Sturmwind!"
"Der Greifenstein äh Fels.. Greifenfels soll verschieden sein!"
"Hat sich erhängt, weil die ganzen Geschäfte mit Pandaria ein Witz waren."
"Unfug. Er ist gestolpert und hat sich das Genick gebrochen."
"Die Tochter hat ihn geschubbst um ihr Erbe zu kassieren das Miststück."
"Nein er wurde zerstückelt. Die Armenhäusler hängen da mit drin."
"Bestimmt tun sie das. Hängen sollte dieses Pack!"
"Nein, sie haben geholfen."
"Geholfen? Und doch wurden sie der Schuld bezichtigt."
"Jener ohne Schuld werfe den ersten Stein."
"Maul."
"Tatsächlich haben sie die Wache unterstützt und die Tochter von Griffelstein weggebracht."
"... um sie in einer Gasse abzustechen."
"Nein. Liegt nun im Ärztehaus und wird aussagen."
"Betet zum Licht, dass sich diese Grausamkeit dann klären wird."
"Ist die Tochter eigentlich schon vergeben?"
"Trink dein Bier und sei leise."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
Peredor

avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 763
Alter : 27
Ort : Heute hier, morgen dort.
Anmeldedatum : 21.04.11

BeitragThema: Re: Gerüchte der Stadt   Mo Okt 24, 2016 12:12 am

Mitten in der Nacht, es muss wohl schon um 2 Uhr herum gewesen sein, erhellte der orangene, flackernde Schein von Feuer eine der verwinkelten Ecken der Altstadt von Sturmwind. „Feuer! Es brennt!“  

Rufe gellten durch die Nacht und eilig wurden Eimer herangetragen. Zum Glück wurde das Feuer recht schnell entdeckt, so dass einige helfende Hände und die Brandwache es eindämmen konnten, bevor es größeren Schaden verursachen konnte. Der ganze Trubel war eine Stunde später schließlich schon vorüber.
Im Morgengrauen des nächsten Tages konnte man auf dem kleinen Platz dann das ganze Ausmaß des Brandes begutachten. Es scheint, als wäre der Brandherd bei einer Ansammlung von Kisten und Fässern gewesen, die in der Ecke des Platzes an einer Häuserwand stand. Das Feuer hatte schon angefangen, das Holz der Balken des Hauses anzufressen, weswegen einige Stellen verbrannt und schwarz angekohlt waren. Wo vorher die Kisten standen, blieben nur noch schwarz verkohlte Überreste von Holz, verrußte Nägel und die eisernen Ringe der Fässer übrig. Der Geruch von kaltem Rauch lag noch immer beißend in der Luft.

Einige Bürger konnte man im Laufe des Vormittags auf den Straßen darüber tratschen hören. „Brandstiftung war das!“ „Ach, Unsinn, ich sage dir, der Udolf hat einfach seinen Schnaps falsch gelagert.“ „Erzähl doch keinen Mist. Den lagert er im Keller!“ Sie unterhielten sich noch eine Weile, wobei die verschiedensten Theorien auf sehr energische Weise zum Besten gegeben wurden. "Sicher ist das dieser Altstadtabschaum gewesen, der sich hier breitmacht. Ich sage euch, die zerstören unser geliebtes Viertel!" „Es war ganz sicher Brandstiftung. Es gibt sogar eine verdächtige Person, habe ich gehört. Eine blonde Frau soll es gewesen sein.“  Schließlich verlor ein Mann, der dabei stand die Geduld und ging genervt davon. „Dieses Geschwätz halte ich nicht länger aus. Weiß doch jeder, dass Gift die Waffe der Frauen ist.“

Somit löste sich auch diese Gesellschaft auf und man hörte nur noch vereinzelt in der Altstadt, was passiert sein könnte. Was genau allerdings passiert ist, konnte niemand sagen. Zurück bleibt nur ein großer Haufen Asche und jede Menge heiße Luft.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://diealdor.wikia.com/wiki/Peredor
Finn

avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1077
Alter : 23
Anmeldedatum : 19.01.11

BeitragThema: Re: Gerüchte der Stadt   Do Okt 27, 2016 11:01 pm

Hörensagen:

Angeblich treten einige Nasen aus der Zuflucht mit einem Theaterstück auf dem Markt in den Katakomben auf. Sogar eine Rotschärpe ist angeblich dabei und natürlich die ganze Morellofamilie und sollte DAS kein Grund sein hinzugehen, dann locken bestimmt viele andere Kuriositäten. Also erscheint zahlreich diesen Samstagabend.

OOC-Anhang aus dem Lamm:

Quelle: http://eu.battle.net/forums/de/wow/topic/1761379282
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
Caitlyn Duncore

avatar

Anzahl der Beiträge : 217
Alter : 25
Anmeldedatum : 10.01.16

BeitragThema: Re: Gerüchte der Stadt   Mo Dez 12, 2016 12:27 am

Mitten in der Nacht von Sonntag auf Montag sah man den kürzlich verschwundenen Rotschopf wieder die Zuflucht mit einem Seesack betreten. Genaue Betrachter konnten hier die geröteten, geschwollenen Augen sehen, bei denen sie sich nicht einmal die Mühe machte sie zu verbergen. Ihre Wangen beschrieb man später als feucht und - genau wie die Nase - gerötet. Entweder eine schlimme Erkältung oder der Sturkopf kam heulend zur Familie zurück. Hatte das was mit dem Schmied zu tun? Oder gar mit diesem Auftrag neulich? Zudem scheint sie in den vergangenen Tagen noch mehr abgebaut zu haben. Aus ihrem Lager hört man bis Montag Abend keinen Ton mehr, alles bleibt totenstill.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mia

avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 636
Alter : 29
Anmeldedatum : 07.01.14

BeitragThema: Re: Gerüchte der Stadt   Fr Dez 16, 2016 12:36 pm

Harry hat die Zufluchtstür noch nicht ganz hinter sich geschlossen, da steht die Tratsch liebende Berta schon vor ihm.

Berta: Harry, haste dat Mädel gesehen? Die Schäferin?
Harry: Wie denn, Berta, bin doch grad erst reingekommen.

Berta zieht Harry von der Tür und den Schlaflagern weg zum Feuer.

Berta: Die Schäferin, wa? Die kam vorhin rein, sieht aus wie geknutscht.
Harry: Wie geknutscht? Hat die Lippenrot im Gesicht gehabt?
Berta: Du bist ein Idiot, Harry. Jemand hat se vertrimmt. Kaum 'ne Stelle im Gesicht, die nicht blau war. Würd mich nich wundern, wenn der'n paar Zähne fehlen.
Harry: Die Schäferin haben sie vertrimmt? Weißte, wer?
Berta: Ne, die hat nach Capo oder Schärpe gefragt un is dann in ihrem Lager verschwunden. Der Doc hat se heimgebracht, dazu einen Stapel Pfannkuchen! Hat wohl im Ärztehaus gepennt letzte Nacht.

Harry schaut zu dem Teller mit dem Pfannkuchenstapel auf dem Allzwecktisch, dann brummelt er.

Harry: Vielleicht wars das, was den Stotterkalle so aufgeregt hat letzte Nacht. Hab kein Wort verstanden und der hat so ewig gebraucht, da bin ich zur Arbeit gegangen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
Mia

avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 636
Alter : 29
Anmeldedatum : 07.01.14

BeitragThema: Re: Gerüchte der Stadt   Sa Dez 24, 2016 12:17 am

Am Morgen des 24. war der Tag noch nicht ganz angebrochen, da gibt es ein kurzes Gespräch zwischen einer Fremden an der Zufluchtstür und der Schäferin. Kurz darauf darf die Zuflucht das liebliche Stimmchen der Frau hören, wie es laut durch das Haus nach Cale ruft. Die beiden verlassen kurz danach überhastet die Zuflucht. Einige Stunden vergehen, bis Cale das Haus wieder betritt. Ohne Sophie. Von der fehlt jegliche Spur.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
Zatisch

avatar

Anzahl der Beiträge : 152
Alter : 39
Ort : Magdeburg
Anmeldedatum : 19.03.16

BeitragThema: Re: Gerüchte der Stadt   So Dez 25, 2016 5:30 pm

Auf einer verschlissenen Bank, vor einem alten Haus, sitzen zwei ziemlich verwitterte Gestalten und unterhalten sich angeregt über dieses und jenes. Unter anderem über die Ereignisse auf dem Kathedralenplatz.

Bernd: "Haste das von gestern Abend gehört?"

Klaus: "Was soll ich mitbekommen haben? Die Lichtfurzer? Die andern mit den Stöckern im Arsch?"

Bernd: "Ne, da soll so nen oller Magier rumgesprungen sein. Wollte wohl Hilfe bei irgend so nem öminösen EInsatz und hat eine der Weiber ausm Armenhaus angequatscht."

Klaus:" Na herrlich. Nu hatt er sich was weg geholt."

Bernd:" Ja hat er. Das ganze Weib ist mit ihm zusammen in einem Lichtblitz verschwunden. Sah wohl nicht freiwillig aus."

Klaus: "Dann soll er mal zu mir kommen. Kriegt er 10 Silber von mir dafür. Eine weniger von dem Pack auf der Strasse."

Bernd:"So gesehen haste Recht. Dann soll es mich nicht interessieren."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
Sunje

avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 395
Alter : 26
Anmeldedatum : 19.10.13

BeitragThema: Re: Gerüchte der Stadt   Fr Jan 13, 2017 2:57 am

In der Nacht, es schlug bald zur dritten Morgenstund', kam der kleine Nordwicht zurück in die Zuflucht, nachdem sie diese ohne Worte aufhin eines anklopfens an der Türe verlassen hatte. Sie soll dabei ein Kistchen auf ihren Armen getragen haben, wie einen persönlichen Schatz und auf direktem Weg in ihrem Lager verschwunden sein. Einer meint, er hätte blaues Papier drin gesehen, ein Andrer sagt, darinnen hätte es gülden geschimmert. Waren bestimmt Goldmünzen! Doch so ganz einig werden sich die Gesprächspartner nicht, was es nun wirklich war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gaya

avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 508
Alter : 25
Ort : NRW
Anmeldedatum : 21.05.12

BeitragThema: Re: Gerüchte der Stadt   So Jan 15, 2017 10:51 am

Am frühen Morgen, etwa um die siebte Stunde herum, wurde plötzlich laut durch das ganze Haus gebrüllt. Zornig und ausser sich vor Wut, erklang die Stimme der südländischen Rotschärpe.

"Ich hab' dir Jahrelang vertraut! Du hast dich damals nicht eingesetzt! Du hast deinen beschiss'nen Arsch auf dein'r verfickt'n Bank behalt'n und zu geseh'n! Du verbrüd'rst dich mit den Wichs'rn und ich soll zu seh'n! Und jetzt das! Halt dich von mir fern od'r ich versich'r dir, dass ein'r von uns verreckt!"

Eine Weile wurde es leiser und vielleicht hat sich der ein oder andere nochmal umgedreht. Manch einer wagte sogar einen Blick aus dem Lager, als erneut das durchdringende und tiefe Gebrüll erklang.

"Sprich laut'r, verdammt!"

Das war es dann auch schon mit Gebrüll. Einige Zeit später wurde nur noch laut die Türe zu geschmissen und der versoffene Achim behauptet steif und fest, dass die Sündländerin und der kleine Capo sich noch stundenlang weiter gestritten haben. Von einer Prügelei und sogar einem fliegenden Messer ist die Rede. Ob das wirklich der Wahrheit entspricht?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sunje

avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 395
Alter : 26
Anmeldedatum : 19.10.13

BeitragThema: Re: Gerüchte der Stadt   So Jan 15, 2017 8:51 pm

Nicht nur ein Streit war zu hören, sondern auch der Nordling schien nicht gänzlich ruhig im Lager zu liegen. Da mischte man im Geschrei doch gleich mit - nur klang es weniger wütend, sondern eher angsterfüllt. Vielleicht wagte sich irgendwann dieser einäugige, einbeinige, einarmige, zahnlose Penner näher, den man schon aus der alten Lady kennt? Denn ab und an, war das Geschrei verstummt. Doch auch in den nächsten 2 Nächten, wird man davon geweckt werden. Was hat es denn nur?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lesley

avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 101
Alter : 23
Ort : Leipzig
Anmeldedatum : 05.06.16

BeitragThema: Re: Gerüchte der Stadt   Mo Jan 16, 2017 1:25 am

Zu später Stunde hörte man die rote Gilneerin noch in ihrem Lager rumoren, und noch später huschte dann ein dunkler Schatten durchs Haus, und schlich sich in die Ecken. Wer dann des morgens früh schlaftrunken durch die Zuflucht wankte, sollte wohl besser auf seine Füße achtgeben, denn wie von Geisterhand lagen nun im ganzen Haus einige Fallen und Schlingen ausgelegt und mit Ködern bestückt. Ein Festmahl für die Ratten, oder eine Stolper und Zehenfalle für den Unachtsamen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://diealdor.wikia.com/wiki/Lesley
Lesley

avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 101
Alter : 23
Ort : Leipzig
Anmeldedatum : 05.06.16

BeitragThema: Re: Gerüchte der Stadt   Di Jan 17, 2017 3:37 am

In der Nacht wurden einige Straßenlaternen in der Altstadt eingeschmissen und die Kerzen geklaut. So sind die düsteren Gassen halt noch ein wenig düsterer, bis jemand den Schaden behebt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://diealdor.wikia.com/wiki/Lesley
Caitlyn Duncore

avatar

Anzahl der Beiträge : 217
Alter : 25
Anmeldedatum : 10.01.16

BeitragThema: Re: Gerüchte der Stadt   Di Jan 24, 2017 8:13 pm

Bereits am Sonntag Nacht sah man den sturen Rotschopf mit einem Wagen die Zuflucht verlassen. Auf jenem konnten einige der neugieren Penner Decken, zwei Fässer, Lumpen und Wasserschläuche sowie einen Seesack entdecken. Wollte die ausziehen?
Ach nein, man hörte ja etwas von einem größeren Jagdausflug und tatsächlich verließen fünf Gestalten am Montag Abend die Zuflucht und kamen erst am folgenden Morgen zurück. Man munkelt, sie hatten sogar Erfolg. Einen Fuchs, ein Kaninchen und ein entlaufenes Schaf sollen es sein, die man kurz nach ihrer Ankunft ausgenommen, geköpft und gehäutet auf dem Tisch finden kann. Einige Innereien wurden ebenso zur Seite gelegt. Wer würde die nur haben wollen?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fayren Vulpon

avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 84
Alter : 26
Ort : Siegen - NRW
Anmeldedatum : 13.08.15

BeitragThema: Re: Gerüchte der Stadt   Fr Jan 27, 2017 8:14 am

Von der Stadtwache am späten Abend abgeführt sah man die Rotschärpe mit dem hässlichen Schlapphut und der Klinge nicht wiederkommen. Ob sie den wohl eingebuchtet haben, oder sonst was angetan haben?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Marla

avatar

Anzahl der Beiträge : 721
Alter : 26
Ort : Schlaraffenland
Anmeldedatum : 11.03.14

BeitragThema: Re: Gerüchte der Stadt   Fr Jan 27, 2017 9:31 am

Rastlos hatte der blonde Capo die Nacht verbracht.
Wer einen leichten Schlaf inne wahrte oder nach Einbruch tiefster Dunkelheit noch wach war,
konnte Marla entdecken, wie sie ruhelos auf und ab durch die Zuflucht wanderte.
Hin und wieder verschwand sie vor die Türe,
nur um eine Glimmstängel-Länge später wieder aus der Eiseskälte ins Warme zu treten.
Und auch noch am Morgen saß sie da, hatte sich mittlerweile eine Beschäftigung gesucht.
Irgendetwas in einem kleinen schwarzen Buch festhalten.
Frühstücken. Mehr Rauchen.
Zeilen ins Buch niederschreiben...
Und das sollte noch eine Weile so fortgehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Caitlyn Duncore

avatar

Anzahl der Beiträge : 217
Alter : 25
Anmeldedatum : 10.01.16

BeitragThema: Re: Gerüchte der Stadt   Di Jan 31, 2017 11:13 pm

Mitten in der Nacht, als so gut wie alle schliefen, hörte man aus dem hintersten Lager flüsternde Stimmen und Kramerei.
Einige Penner berichten am nächsten Morgen, dass sie den Schmied und seine Frau mit zwei großen Säcken gesehen haben, wie sie die Zuflucht verließen.
Was war denn da los? Haben sie die Familie heimlich verlassen?
Doch nein! Zur Freude mancher und zum Leid anderer kamen beide knappe zwei Stunden später zurück und verschwanden in ihrem Lager.
Nicht mal die üblichen Geräusche konnte man danach vernehmen.
Sie schienen zu schlafen.
Was genau haben sie also verschleppt?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sunje

avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 395
Alter : 26
Anmeldedatum : 19.10.13

BeitragThema: Re: Gerüchte der Stadt   Mo Feb 06, 2017 12:24 am

Die Leute im Rotschärpenlager durften die letzte Nacht und ebenso auch diese, dass Nordweib häufiger sich räuspern, niesen und husten gehört haben. Untermalt wurde das ganze von einem lautstarken hochziehen der Nase. Wer sich näher an das Lager traut, dem wird ein Nordweib in Decken gewickelt entgegen blicken und lediglich ein sehr freundliches "RAUS!" zu hören bekommen. Ebenso schwängert der Geruch von Zwiebelsaft das Lagerlein. Selbst an ihre "Außenwand" hat sie einen Zettel angebracht.

Rotzseuchengefahr!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sunje

avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 395
Alter : 26
Anmeldedatum : 19.10.13

BeitragThema: Re: Gerüchte der Stadt   Mi Feb 08, 2017 12:53 am

In dieser Nacht, wurden die Damen und Herren im Rotschärpenlager von der nordischen Hustinette verschont. Dafür durften sich die Bewohner aber im unteren Viertel der Behausung am erbärmlichen Klang der Erkältung in allen Formen erfreuen. Doch ab späten Vormittag, wird man wie gewohnt im Rotschärpenlager das Nordweib antreffen können. Wohl genutzt die Zeit der Abwesenheit mancher Bewohner um wie ein Geist die Schlafstätten zu wechseln.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Onaro

avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 24
Alter : 27
Ort : Osnabrück
Anmeldedatum : 30.07.15

BeitragThema: Re: Gerüchte der Stadt   Do Feb 09, 2017 2:05 am

Die Nacht ist geprägt von einer laut schnarchenden Gnomin (Rizsha), die den Weg zurück zur Zuflucht gefunden hatte. Onaro hat es sich anscheinend zur Aufgabe gemacht, sich für diese Nacht um die Gnomin zu kümmern.

Das Schnarchen ist nicht zu überhören, man könnte meinen eine Herde von Tauren sei im Lager der Rotschärpen zur Ruhe gekommen. Onaro, der gemeinsam mit der Gnomin seinen Schlafplatz teilte fand zwar wenig Schlaf, doch war der Anblick durchaus kurios. Schützend lag der Arm des Elfen um die Gnomin und irgendwann schlief auch Onaro endlich ein.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sunje

avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 395
Alter : 26
Anmeldedatum : 19.10.13

BeitragThema: Re: Gerüchte der Stadt   Do Feb 09, 2017 4:36 pm

Inmitten der Nacht vom 7. zum 8. Tag des zweiten Monats vermochte man gegen die Mitternachtsstunde am Rande der Altstadt nahe des Waffenhändlers "Ehrliche Klingen" bei einem der Wohnhäuser einen kleinen Tumult vernehmen. Jede Menge Krach und sonderbare Geräusche aus dem Haus trieb besorgte oder verärgerte Nachbarn in einer kleinen Traube auf die Straße - so wird's geflüstert. Doch bevor man der Sache auf den Grund gehen oder die Stadtwache eintreffen konnte ist ein Feuer ausgebrochen, welches beinahe den gesamten 1. Stock verschlang, bevor es gelöscht werden konnte.

Zwei maskierte Gestalten und eine finstere Bestie seien dabei aus dem Haus getürmt. Es heißt, sie hätten einen grausamst verstümmelten Priester dort drapiert, finstere Rituale durchgeführt und den dort hausenden Kindern die Seelen ausgesaugt, ehe sie den Brand legten. Andere sprechen von einem einfachen Einbruch, widerum andere von einem fehlgeschlagenen Attentat auf John und Astaria Arcados.


OoC: Nachträglich mal direkt aus dem AldorForum genommen, sind ja schließlich unsere "Nachbarn".
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Caitlyn Duncore

avatar

Anzahl der Beiträge : 217
Alter : 25
Anmeldedatum : 10.01.16

BeitragThema: Re: Gerüchte der Stadt   So Feb 12, 2017 1:16 am

Tief bis mitten in die Nacht sah man den kleinen Rotschopf mit Hund vor der Tür stehen. Als man ihr die Müdigkeit immer stärker ansah, scheuchte sie den nächstbesten Penner zur Wache und machte lautstark jedem in der Nähe deutlich, dass jederzeit jemand Wache zu stehen habe. Danach verzog sich selbst in die Dunkelheit in Richtung Handelsdistrikt.

Auch am nächsten Morgen hört man das Raunen durch die Reihen der Bettler und Diebe. Ständig muss sich jemand an die Tür bequemen, ohne das genaue Gründe für die Vorsicht genannt werden. Dazu macht der Rotschopf auch noch Stippvisite. Schrecklich, diese Frau!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Quentin

avatar

Anzahl der Beiträge : 3
Alter : 47
Anmeldedatum : 08.02.17

BeitragThema: Re: Gerüchte der Stadt   Di Feb 14, 2017 3:24 am

Es mag nicht sonderlich interessieren, doch fehlt am nächsten Morgen jede Spur von Quentin. Sein Lager ist von Staub befreit oder besser zeigen sich Umrisse, wo vorher sein Kram lag. Nachtschwärmer könnten ihn zu sehr späten Stunde noch gesehen haben, wie er nur kam, sein Zeug geschnappt hat und wieder verschwunden ist. Wohin weiß keiner. Wenn es denn überhaupt auffällt in all dem Chaos.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sunje

avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 395
Alter : 26
Anmeldedatum : 19.10.13

BeitragThema: Re: Gerüchte der Stadt   Mi Feb 15, 2017 2:27 am

Das ein unwichtiger Gast mal eine Nacht nicht nach Hause kehrt ist das Eine, doch zuletzt sah man den Sonnenschein mit dem Koch abdampfen und in dieser Nacht und auch den folgenden Morgenstunden nicht wiederkehren. Das eh schon leise Gemunkel, dass da was läuft wird wohl lauter werden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Quentin

avatar

Anzahl der Beiträge : 3
Alter : 47
Anmeldedatum : 08.02.17

BeitragThema: Re: Gerüchte der Stadt   Do Feb 16, 2017 2:18 pm

Nachdem Sonnenschein und der Koch weiterhin nicht aufgetaucht sind, aber letztlich die Gerüchte eines Überfalles seit ihrem Verschwinden die Runde machen, könnte der ein oder andere Sich auch selbst seinen Rheim darauf machen. Weiterhin ist kein Lebenszeichen von den Beiden zu vernehmen und es darf angenommen werden, dass sie erledigt und verscharrt wurden, auf wilder Flucht durch die Welt sind oder gar im Verließ stecken. Genaueres weiß aber wohl keiner in der Zuflucht. Oder doch?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sunje

avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 395
Alter : 26
Anmeldedatum : 19.10.13

BeitragThema: Re: Gerüchte der Stadt   Fr Feb 17, 2017 1:02 am

Der Sonnenschein ist zurück! Und das konnte man eine Weile sogar hören. Doch diesmal gab es keinen Anschiss, sondern man hat sie herzlich und quitschvergnügt lachen hören. Böse Zungen behaupten, dass das Weib nun mitlerweile das gänzlich falsche Kraut raucht, so flach wie ihre Sprüche waren, über welche sie selbst vor lachen gebrüllt hat.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Gerüchte der Stadt   

Nach oben Nach unten
 
Gerüchte der Stadt
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 6 von 7Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Aktuelle Gerüchte rund um Pokémon X und Pokémon Y
» Gerüchte der Stadt
» Die liebe Gerüchteküche!
» Gerüchte über bestimmte Items
» Immer nur Aufträge/gleiche Gesprächsthemen von den Bewohnern

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
Gossenläufer Forum :: Auf der Straße :: Gerüchte, Beschreibungen und Warenbestand der Zuflucht-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenGehe zu: