StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenAustausch | 
 

 Warenbestand der Zuflucht

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 7, 8, 9, 10, 11  Weiter
AutorNachricht
Caitlyn Duncore

avatar

Anzahl der Beiträge : 217
Alter : 25
Anmeldedatum : 10.01.16

BeitragThema: Re: Warenbestand der Zuflucht   Di März 21, 2017 8:49 pm

Auf dem Allzwecktisch:
- ein Eimer mit frischer Milch! (etwa 2 Liter) Ein Tuch wurde darauf gelegt, eine Kelle hängt mit im Eimer. Daneben liegt ein Zettel. "Was übrig bleibt und flockt wird zu Quark verarbeitet." Verdeutlich wurde das mit einem sehr tollen Bildchen: ein kleiner Punkt, ein Pfeil nach rechts zu einem Kreis und dieser wird von einer Maus angeknabbert.

Kiste unter dem Allzwecktisch: (große Kiste mit Deckel und Griffen extra für Lebensmittel gegen die Ratten)
- 1 kleiner Sack Salz 100 Gramm
- 1 kleiner Tiegel Pfeffer, knapp 50 Gramm
- 1 großer Beutel Getreideflocken, 400 Gramm, anbei ein Zettel: "Kann mit der Milch zu Brei verkocht werden!"
- 700 Gramm getrocknetes, gewürztes Fleisch vom Schwein
- 1/4 Stück geräucherter Schinken, 500 Gramm
- 1 Beutel Trockenobst-Nuss-Mischung, ca. 300 Gramm
- 1 Beutel Kräutermischung mit Zettel "Für Brühe", ca. 200 Gramm

Eine Ecke im Keller:

Drei Fässer stehen unter der Treppe im Keller:

1. Fass:
- 2 geräucherte Schinken, 500 Gramm
- 2 würzige Käse, ca. 300 Gramm
- 3 Laibe Brot, ca. 500 Gramm

2. Fass:
- 1 großer Beutel Getreideflocken, 800 Gramm
- 1 großer Beutel Reis, knapp 1/2 kg
- 1 Kilo getrocknetes, gewürztes Fleisch vom Schwein

3. Fass:
- 6 Kilo getrocknetes Fleisch vom Schaf (dünne, schlecht geschnittene Streifen, ohne Würze oder Garung getrocknet)

Außerdem an der Wand direkt an der Treppe im Keller:
- ein kleines Fässchen mit einem eingeschnitzten Gesicht
- gammeliger Besen
- alte, verranzte Decke

Auf der Deckenbank:
- 3 Decken
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zatisch

avatar

Anzahl der Beiträge : 152
Alter : 39
Ort : Magdeburg
Anmeldedatum : 19.03.16

BeitragThema: Re: Warenbestand der Zuflucht   So März 26, 2017 2:43 pm

Auf dem Allzwecktisch:
- ein Eimer mit frischer Milch! (etwa 2 Liter) Ein Tuch wurde darauf gelegt, eine Kelle hängt mit im Eimer. Daneben liegt ein Zettel. "Was übrig bleibt und flockt wird zu Quark verarbeitet." Verdeutlich wurde das mit einem sehr tollen Bildchen: ein kleiner Punkt, ein Pfeil nach rechts zu einem Kreis und dieser wird von einer Maus angeknabbert.

Kiste unter dem Allzwecktisch: (große Kiste mit Deckel und Griffen extra für Lebensmittel gegen die Ratten)
- 1 kleiner Sack Salz 100 Gramm
- 1 kleiner Tiegel Pfeffer, knapp 50 Gramm
- 1 großer Beutel Getreideflocken, 400 Gramm, anbei ein Zettel: "Kann mit der Milch zu Brei verkocht werden!"
- 600 Gramm getrocknetes, gewürztes Fleisch vom Schwein
- 1/4 Stück geräucherter Schinken, 500 Gramm
- 1 Beutel Kräutermischung mit Zettel "Für Brühe", ca. 200 Gramm

Eine Ecke im Keller:

Drei Fässer stehen unter der Treppe im Keller:

1. Fass:
- 2 geräucherte Schinken, 500 Gramm
- 2 würzige Käse, ca. 300 Gramm
- 3 Laibe Brot, ca. 500 Gramm

2. Fass:
- 1 großer Beutel Getreideflocken, 800 Gramm
- 1 großer Beutel Reis, knapp 1/2 kg
- 1 Kilo getrocknetes, gewürztes Fleisch vom Schwein

3. Fass:
- 6 Kilo getrocknetes Fleisch vom Schaf (dünne, schlecht geschnittene Streifen, ohne Würze oder Garung getrocknet)

Außerdem an der Wand direkt an der Treppe im Keller:
- ein kleines Fässchen mit einem eingeschnitzten Gesicht
- gammeliger Besen
- alte, verranzte Decke

Auf der Deckenbank:
- 3 Decken
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
Gaya

avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 508
Alter : 25
Ort : NRW
Anmeldedatum : 21.05.12

BeitragThema: Re: Warenbestand der Zuflucht   Do März 30, 2017 9:33 pm


Auf dem Allzwecktisch:
- ein Eimer mit frischer Milch! (etwa 2 Liter) Ein Tuch wurde darauf gelegt, eine Kelle hängt mit im Eimer. Daneben liegt ein Zettel. "Was übrig bleibt und flockt wird zu Quark verarbeitet." Verdeutlich wurde das mit einem sehr tollen Bildchen: ein kleiner Punkt, ein Pfeil nach rechts zu einem Kreis und dieser wird von einer Maus angeknabbert.

Kiste unter dem Allzwecktisch: (große Kiste mit Deckel und Griffen extra für Lebensmittel gegen die Ratten)
- 1 kleiner Sack Salz 100 Gramm
- 1 kleiner Tiegel Pfeffer, knapp 50 Gramm
- 1 großer Beutel Getreideflocken, 400 Gramm, anbei ein Zettel: "Kann mit der Milch zu Brei verkocht werden!"
- 600 Gramm getrocknetes, gewürztes Fleisch vom Schwein
- 1 Beutel Kräutermischung mit Zettel "Für Brühe", ca. 200 Gramm
- 1 Laib Brot, ca. 500 Gramm - angeschnitten

Eine Ecke im Keller:

Drei Fässer stehen unter der Treppe im Keller:

1. Fass:
- 2 geräucherte Schinken, 500 Gramm
- 2 würzige Käse, ca. 300 Gramm
- 2 Laibe Brot, ca. 500 Gramm

2. Fass:
- 1 großer Beutel Getreideflocken, 800 Gramm
- 1 großer Beutel Reis, knapp 1/2 kg
- 1 Kilo getrocknetes, gewürztes Fleisch vom Schwein

3. Fass:
- 6 Kilo getrocknetes Fleisch vom Schaf (dünne, schlecht geschnittene Streifen, ohne Würze oder Garung getrocknet)

Außerdem an der Wand direkt an der Treppe im Keller:
- ein kleines Fässchen mit einem eingeschnitzten Gesicht
- gammeliger Besen
- alte, verranzte Decke

Auf der Deckenbank:
- 3 Decken
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zatisch

avatar

Anzahl der Beiträge : 152
Alter : 39
Ort : Magdeburg
Anmeldedatum : 19.03.16

BeitragThema: Re: Warenbestand der Zuflucht   Sa Apr 01, 2017 12:00 am

Auf dem Allzwecktisch:
- ein Eimer mit frischer Milch! (etwa 2 Liter) Ein Tuch wurde darauf gelegt, eine Kelle hängt mit im Eimer. Daneben liegt ein Zettel. "Was übrig bleibt und flockt wird zu Quark verarbeitet." Verdeutlich wurde das mit einem sehr tollen Bildchen: ein kleiner Punkt, ein Pfeil nach rechts zu einem Kreis und dieser wird von einer Maus angeknabbert.

Kiste unter dem Allzwecktisch: (große Kiste mit Deckel und Griffen extra für Lebensmittel gegen die Ratten)
- 1 kleiner Sack Salz 100 Gramm
- 1 kleiner Tiegel Pfeffer, knapp 50 Gramm
- 1 großer Beutel Getreideflocken, 400 Gramm, anbei ein Zettel: "Kann mit der Milch zu Brei verkocht werden!"
- 400 Gramm getrocknetes, gewürztes Fleisch vom Schwein
- 1 Beutel Kräutermischung mit Zettel "Für Brühe", ca. 200 Gramm
- 1 Laib Brot, ca. 500 Gramm - angeschnitten

Eine Ecke im Keller:

4 Fackelhalterungen , die einem recht bekannt vorkommen könnten, liegen in einer Ecke und sind mit einem alten Sack abgedeckt.

Drei Fässer stehen unter der Treppe im Keller:

1. Fass:
- 2 geräucherte Schinken, 500 Gramm
- 2 würzige Käse, ca. 300 Gramm
- 2 Laibe Brot, ca. 500 Gramm

2. Fass:
- 1 großer Beutel Getreideflocken, 800 Gramm
- 1 großer Beutel Reis, knapp 1/2 kg
- 1 Kilo getrocknetes, gewürztes Fleisch vom Schwein

3. Fass:
- 6 Kilo getrocknetes Fleisch vom Schaf (dünne, schlecht geschnittene Streifen, ohne Würze oder Garung getrocknet)

Außerdem an der Wand direkt an der Treppe im Keller:
- ein kleines Fässchen mit einem eingeschnitzten Gesicht
- gammeliger Besen
- alte, verranzte Decke

Auf der Deckenbank:
- 0 Decken
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
Caitlyn Duncore

avatar

Anzahl der Beiträge : 217
Alter : 25
Anmeldedatum : 10.01.16

BeitragThema: Re: Warenbestand der Zuflucht   Mo Apr 03, 2017 7:14 pm

Auf dem Allzwecktisch:
- ein Eimer mit frischer Milch! (etwa 2 Liter) Ein Tuch wurde darauf gelegt, eine Kelle hängt mit im Eimer. Daneben liegt ein Zettel. "Was übrig bleibt und flockt wird zu Quark verarbeitet." Verdeutlich wurde das mit einem sehr tollen Bildchen: ein kleiner Punkt, ein Pfeil nach rechts zu einem Kreis und dieser wird von einer Maus angeknabbert.

Kiste unter dem Allzwecktisch: (große Kiste mit Deckel und Griffen extra für Lebensmittel gegen die Ratten)
- 1 kleiner Sack Salz, 95 Gramm
- 1 kleiner Tiegel Pfeffer, knapp 40 Gramm
- 1 großer Beutel Getreideflocken, 400 Gramm, anbei ein Zettel: "Kann mit der Milch zu Brei verkocht werden!"
- 400 Gramm getrocknetes, gewürztes Fleisch vom Schwein
- 1 Beutel Kräutermischung mit Zettel "Für Brühe", ca. 190 Gramm
- 1 Laib Brot, ca. 500 Gramm - angeschnitten

Eine Ecke im Keller:

4 Fackelhalterungen , die einem recht bekannt vorkommen könnten, liegen in einer Ecke und sind mit einem alten Sack abgedeckt.

Drei Fässer stehen unter der Treppe im Keller:

1. Fass:
- 2 geräucherte Schinken, 500 Gramm
- 2 würzige Käse, ca. 300 Gramm
- 2 Laibe Brot, ca. 500 Gramm

2. Fass:
- 1 großer Beutel Getreideflocken, 800 Gramm
- 1 Beutel Reis, knapp 1/4 kg
- 1 Kilo getrocknetes, gewürztes Fleisch vom Schwein

3. Fass:
- 6 Kilo getrocknetes Fleisch vom Schaf (dünne, schlecht geschnittene Streifen, ohne Würze oder Garung getrocknet)

Im Kellerregal:
- 2 Seile
- einige Metallplättchen mit Löchern
-2 Metallschienen, ca. einen Unterarm lang
- Hammer
- Päckchen Nägel
- einige verteilte, gebrochene Holzbretter (neben dem Regal)

Auf der Deckenbank:
- 0 Decken
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Caitlyn Duncore

avatar

Anzahl der Beiträge : 217
Alter : 25
Anmeldedatum : 10.01.16

BeitragThema: Re: Warenbestand der Zuflucht   Do Apr 06, 2017 9:38 pm


Auf dem Allzwecktisch:
- ein Eimer mit frischer Milch! (etwa 2 Liter) Ein Tuch wurde darauf gelegt, eine Kelle hängt mit im Eimer. Daneben liegt ein Zettel. "Was übrig bleibt und flockt wird zu Quark verarbeitet." Verdeutlich wurde das mit einem sehr tollen Bildchen: ein kleiner Punkt, ein Pfeil nach rechts zu einem Kreis und dieser wird von einer Maus angeknabbert.

Kiste unter dem Allzwecktisch: (große Kiste mit Deckel und Griffen extra für Lebensmittel gegen die Ratten)
- 1 kleiner Sack Salz, 95 Gramm
- 1 kleiner Tiegel Pfeffer, knapp 40 Gramm
- 1 großer Beutel Getreideflocken, 400 Gramm, anbei ein Zettel: "Kann mit der Milch zu Brei verkocht werden!"
- 400 Gramm getrocknetes, gewürztes Fleisch vom Schwein
- 1 Beutel Kräutermischung mit Zettel "Für Brühe", ca. 190 Gramm
- 1 Laib Brot, ca. 250 Gramm - angeschnitten

Eine Ecke im Keller:

4 Fackelhalterungen , die einem recht bekannt vorkommen könnten, liegen in einer Ecke und sind mit einem alten Sack abgedeckt.

Drei Fässer stehen unter der Treppe im Keller:

1. Fass:
- 2 geräucherte Schinken, 500 Gramm
- 2 würzige Käse, ca. 300 Gramm
- 2 Laibe Brot, ca. 500 Gramm

2. Fass:
- 1 großer Beutel Getreideflocken, 800 Gramm
- 1 Beutel Reis, knapp 1/4 kg
- 1 Kilo getrocknetes, gewürztes Fleisch vom Schwein

3. Fass:
- 6 Kilo getrocknetes Fleisch vom Schaf (dünne, schlecht geschnittene Streifen, ohne Würze oder Garung getrocknet)

Im Kellerregal:
- 2 Seile
- einige Metallplättchen mit Löchern
-2 Metallschienen, ca. einen Unterarm lang
- Hammer
- Päckchen Nägel

Auf der Deckenbank:
- 0 Decken
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sashira

avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 347
Alter : 25
Anmeldedatum : 17.01.11

BeitragThema: Re: Warenbestand der Zuflucht   Mo Apr 10, 2017 7:31 pm

Auf dem Allzwecktisch:
- ein Eimer mit frischer Milch! (etwa 2 Liter) Ein Tuch wurde darauf gelegt, eine Kelle hängt mit im Eimer. Daneben liegt ein Zettel. "Was übrig bleibt und flockt wird zu Quark verarbeitet." Verdeutlich wurde das mit einem sehr tollen Bildchen: ein kleiner Punkt, ein Pfeil nach rechts zu einem Kreis und dieser wird von einer Maus angeknabbert. (wird täglich erneuert)
- ein Schüsselchen mit Quark (wird alle paar Tage erneuert)

Kiste unter dem Allzwecktisch: (große Kiste mit Deckel und Griffen extra für Lebensmittel gegen die Ratten)
- 1 kleiner Sack Salz, 95 Gramm
- 1 kleiner Tiegel Pfeffer, knapp 40 Gramm
- 1 großer Beutel Getreideflocken, 400 Gramm, anbei ein Zettel: "Kann mit der Milch zu Brei verkocht werden!"
- 360 Gramm getrocknetes, gewürztes Fleisch vom Schwein
- 1 Beutel Kräutermischung mit Zettel "Für Brühe", ca. 190 Gramm
- 1 Laib Brot, ca. 250 Gramm - angeschnitten
- eine Schüssel mit essbaren Blumen

Eine Ecke im Keller:

4 Fackelhalterungen , die einem recht bekannt vorkommen könnten, liegen in einer Ecke und sind mit einem alten Sack abgedeckt.

Drei Fässer stehen unter der Treppe im Keller:

1. Fass:
- 2 geräucherte Schinken, 500 Gramm
- 2 würzige Käse, ca. 300 Gramm
- 2 Laibe Brot, ca. 500 Gramm

2. Fass:
- 1 großer Beutel Getreideflocken, 800 Gramm
- 1 Beutel Reis, knapp 1/4 kg
- 1 Kilo getrocknetes, gewürztes Fleisch vom Schwein

3. Fass:
- 6 Kilo getrocknetes Fleisch vom Schaf (dünne, schlecht geschnittene Streifen, ohne Würze oder Garung getrocknet)

Im Kellerregal:
- 2 Seile
- einige Metallplättchen mit Löchern
-2 Metallschienen, ca. einen Unterarm lang
- Hammer
- Päckchen Nägel

Auf der Deckenbank:
- 0 DeckenAuf dem Allzwecktisch:
- ein Eimer mit frischer Milch! (etwa 2 Liter) Ein Tuch wurde darauf gelegt, eine Kelle hängt mit im Eimer. Daneben liegt ein Zettel. "Was übrig bleibt und flockt wird zu Quark verarbeitet." Verdeutlich wurde das mit einem sehr tollen Bildchen: ein kleiner Punkt, ein Pfeil nach rechts zu einem Kreis und dieser wird von einer Maus angeknabbert.

Kiste unter dem Allzwecktisch: (große Kiste mit Deckel und Griffen extra für Lebensmittel gegen die Ratten)
- 1 kleiner Sack Salz, 95 Gramm
- 1 kleiner Tiegel Pfeffer, knapp 40 Gramm
- 1 großer Beutel Getreideflocken, 400 Gramm, anbei ein Zettel: "Kann mit der Milch zu Brei verkocht werden!"
- 400 Gramm getrocknetes, gewürztes Fleisch vom Schwein
- 1 Beutel Kräutermischung mit Zettel "Für Brühe", ca. 190 Gramm
- 1 Laib Brot, ca. 250 Gramm - angeschnitten

Eine Ecke im Keller:

4 Fackelhalterungen , die einem recht bekannt vorkommen könnten, liegen in einer Ecke und sind mit einem alten Sack abgedeckt.

Drei Fässer stehen unter der Treppe im Keller:

1. Fass:
- 2 geräucherte Schinken, 500 Gramm
- 2 würzige Käse, ca. 300 Gramm
- 2 Laibe Brot, ca. 500 Gramm

2. Fass:
- 1 großer Beutel Getreideflocken, 800 Gramm
- 1 Beutel Reis, knapp 1/4 kg
- 1 Kilo getrocknetes, gewürztes Fleisch vom Schwein

3. Fass:
- 6 Kilo getrocknetes Fleisch vom Schaf (dünne, schlecht geschnittene Streifen, ohne Würze oder Garung getrocknet)

Im Kellerregal:
- 2 Seile
- einige Metallplättchen mit Löchern
-2 Metallschienen, ca. einen Unterarm lang
- Hammer
- Päckchen Nägel

Auf der Deckenbank:
- 0 Decken
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zatisch

avatar

Anzahl der Beiträge : 152
Alter : 39
Ort : Magdeburg
Anmeldedatum : 19.03.16

BeitragThema: Re: Warenbestand der Zuflucht   Di Apr 11, 2017 5:25 pm

Auf dem Allzwecktisch:
- ein Eimer mit frischer Milch! (etwa 2 Liter) Ein Tuch wurde darauf gelegt, eine Kelle hängt mit im Eimer. Daneben liegt ein Zettel. "Was übrig bleibt und flockt wird zu Quark verarbeitet." Verdeutlich wurde das mit einem sehr tollen Bildchen: ein kleiner Punkt, ein Pfeil nach rechts zu einem Kreis und dieser wird von einer Maus angeknabbert. (wird täglich erneuert)
- ein Schüsselchen mit Quark (wird alle paar Tage erneuert)

Kiste unter dem Allzwecktisch: (große Kiste mit Deckel und Griffen extra für Lebensmittel gegen die Ratten)
- 1 kleiner Sack Salz, 95 Gramm
- 1 kleiner Tiegel Pfeffer, knapp 40 Gramm
- 1 großer Beutel Getreideflocken, 400 Gramm, anbei ein Zettel: "Kann mit der Milch zu Brei verkocht werden!"
- 260 Gramm getrocknetes, gewürztes Fleisch vom Schwein
- 1 Beutel Kräutermischung mit Zettel "Für Brühe", ca. 190 Gramm
- 1 Laib Brot, ca. 250 Gramm - angeschnitten
- eine Schüssel mit essbaren Blumen

Eine Ecke im Keller:

4 Fackelhalterungen , die einem recht bekannt vorkommen könnten, liegen in einer Ecke und sind mit einem alten Sack abgedeckt.

Drei Fässer stehen unter der Treppe im Keller:

1. Fass:
- 2 geräucherte Schinken, 500 Gramm
- 2 würzige Käse, ca. 300 Gramm
- 2 Laibe Brot, ca. 500 Gramm

2. Fass:
- 1 großer Beutel Getreideflocken, 800 Gramm
- 1 Beutel Reis, knapp 1/4 kg
- 1 Kilo getrocknetes, gewürztes Fleisch vom Schwein

3. Fass:
- 6 Kilo getrocknetes Fleisch vom Schaf (dünne, schlecht geschnittene Streifen, ohne Würze oder Garung getrocknet)

Im Kellerregal:
- 2 Seile
- einige Metallplättchen mit Löchern
-2 Metallschienen, ca. einen Unterarm lang
- Hammer
- Päckchen Nägel

Auf der Deckenbank:
- 0 Decken
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
Avariones

avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 10
Alter : 26
Ort : Hamburg
Anmeldedatum : 07.01.17

BeitragThema: Re: Warenbestand der Zuflucht   Di Apr 11, 2017 9:25 pm

uf dem Allzwecktisch:
- ein Eimer mit frischer Milch! (etwa 2 Liter) Ein Tuch wurde darauf gelegt, eine Kelle hängt mit im Eimer. Daneben liegt ein Zettel. "Was übrig bleibt und flockt wird zu Quark verarbeitet." Verdeutlich wurde das mit einem sehr tollen Bildchen: ein kleiner Punkt, ein Pfeil nach rechts zu einem Kreis und dieser wird von einer Maus angeknabbert. (wird täglich erneuert)
- ein Schüsselchen mit Quark (wird alle paar Tage erneuert)

Kiste unter dem Allzwecktisch: (große Kiste mit Deckel und Griffen extra für Lebensmittel gegen die Ratten)
- 3 Laib Brot
- 1 kleiner Sack Salz, 95 Gramm
- 1 kleiner Tiegel Pfeffer, knapp 40 Gramm
- 1 großer Beutel Getreideflocken, 400 Gramm, anbei ein Zettel: "Kann mit der Milch zu Brei verkocht werden!"
- 260 Gramm getrocknetes, gewürztes Fleisch vom Schwein
- 1 Beutel Kräutermischung mit Zettel "Für Brühe", ca. 190 Gramm
- eine Schüssel mit essbaren Blumen

Eine Ecke im Keller:

4 Fackelhalterungen , die einem recht bekannt vorkommen könnten, liegen in einer Ecke und sind mit einem alten Sack abgedeckt.

Drei Fässer stehen unter der Treppe im Keller:

1. Fass:
- 2 geräucherte Schinken, 500 Gramm
- 2 würzige Käse, ca. 300 Gramm
- 2 Laibe Brot, ca. 500 Gramm

2. Fass:
- 1 großer Beutel Getreideflocken, 800 Gramm
- 1 Beutel Reis, knapp 1/4 kg
- 1 Kilo getrocknetes, gewürztes Fleisch vom Schwein

3. Fass:
- 6 Kilo getrocknetes Fleisch vom Schaf (dünne, schlecht geschnittene Streifen, ohne Würze oder Garung getrocknet)

Im Kellerregal:
- 2 Seile
- einige Metallplättchen mit Löchern
-2 Metallschienen, ca. einen Unterarm lang
- Hammer
- Päckchen Nägel

Auf der Deckenbank:
- 0 Decken
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zatisch

avatar

Anzahl der Beiträge : 152
Alter : 39
Ort : Magdeburg
Anmeldedatum : 19.03.16

BeitragThema: Re: Warenbestand der Zuflucht   Fr Apr 14, 2017 5:51 pm

Auf dem Allzwecktisch:
- ein Eimer mit frischer Milch! (etwa 2 Liter) Ein Tuch wurde darauf gelegt, eine Kelle hängt mit im Eimer. Daneben liegt ein Zettel. "Was übrig bleibt und flockt wird zu Quark verarbeitet." Verdeutlicht wurde das mit einem sehr tollen Bildchen: ein kleiner Punkt, ein Pfeil nach rechts zu einem Kreis und dieser wird von einer Maus angeknabbert. (wird täglich erneuert)
- ein Schüsselchen mit Quark (wird alle paar Tage erneuert)

Kiste unter dem Allzwecktisch: (große Kiste mit Deckel und Griffen extra für Lebensmittel gegen die Ratten)
- 3 Laib Brot
- 1 kleiner Sack Salz, 95 Gramm
- 1 kleiner Tiegel Pfeffer, knapp 40 Gramm
- 1 großer Beutel Getreideflocken, 400 Gramm, anbei ein Zettel: "Kann mit der Milch zu Brei verkocht werden!"
- 260 Gramm getrocknetes, gewürztes Fleisch vom Schwein
- 1 Beutel Kräutermischung mit Zettel "Für Brühe", ca. 190 Gramm
- eine Schüssel mit essbaren Blumen

Eine Ecke im Keller:

4 Fackelhalterungen , die einem recht bekannt vorkommen könnten, liegen in einer Ecke und sind mit einem alten Sack abgedeckt.

Drei Fässer stehen unter der Treppe im Keller:

1. Fass:
- 1 geräucherte Schinken, 500 Gramm
- 2 würzige Käse, ca. 300 Gramm
- 2 Laibe Brot, ca. 500 Gramm

2. Fass:
- 1 Beutel Reis, knapp 1/4 kg
- 1 Kilo getrocknetes, gewürztes Fleisch vom Schwein

3. Fass:
- 1 Kilo getrocknetes Fleisch vom Schaf (dünne, schlecht geschnittene Streifen, ohne Würze oder Garung getrocknet)

Im Kellerregal:
- 2 Seile
- einige Metallplättchen mit Löchern
-2 Metallschienen, ca. einen Unterarm lang
- Hammer
- Päckchen Nägel

Auf der Deckenbank:
- 0 Decken
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
Avariones

avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 10
Alter : 26
Ort : Hamburg
Anmeldedatum : 07.01.17

BeitragThema: Re: Warenbestand der Zuflucht   Sa Apr 15, 2017 1:01 am

Auf dem Allzwecktisch:
- ein Eimer mit frischer Milch! (etwa 1,5 Liter) Ein Tuch wurde darauf gelegt, eine Kelle hängt mit im Eimer. Daneben liegt ein Zettel. "Was übrig bleibt und flockt wird zu Quark verarbeitet." Verdeutlich wurde das mit einem sehr tollen Bildchen: ein kleiner Punkt, ein Pfeil nach rechts zu einem Kreis und dieser wird von einer Maus angeknabbert.

- ein Topf gefüllt mit einer Masse aus Getreideflocken, aufgekocht in Wasser und Milch mit Brühkräutern und Rattenfleisch bereichert.

Kiste unter dem Allzwecktisch: (große Kiste mit Deckel und Griffen extra für Lebensmittel gegen die Ratten)
- 1 kleiner Sack Salz, 95 Gramm
- 1 kleiner Tiegel Pfeffer, knapp 40 Gramm
- 1 großer Beutel Getreideflocken, 100 Gramm, anbei ein Zettel: "Kann mit der Milch zu Brei verkocht werden!"
- 400 Gramm getrocknetes, gewürztes Fleisch vom Schwein
- 1 Beutel Kräutermischung mit Zettel "Für Brühe", ca. 150 Gramm

Eine Ecke im Keller:

4 Fackelhalterungen , die einem recht bekannt vorkommen könnten, liegen in einer Ecke und sind mit einem alten Sack abgedeckt.

Drei Fässer stehen unter der Treppe im Keller:

1. Fass:
- 2 geräucherte Schinken, 500 Gramm
- 2 würzige Käse, ca. 300 Gramm
- 2 Laibe Brot, ca. 500 Gramm

2. Fass:
- 1 großer Beutel Getreideflocken, 800 Gramm
- 1 Beutel Reis, knapp 1/4 kg
- 1 Kilo getrocknetes, gewürztes Fleisch vom Schwein

3. Fass:
- 6 Kilo getrocknetes Fleisch vom Schaf (dünne, schlecht geschnittene Streifen, ohne Würze oder Garung getrocknet)

Im Kellerregal:
- 2 Seile
- einige Metallplättchen mit Löchern
-2 Metallschienen, ca. einen Unterarm lang
- Hammer
- Päckchen Nägel

Auf der Deckenbank:
- 0 Decken
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zatisch

avatar

Anzahl der Beiträge : 152
Alter : 39
Ort : Magdeburg
Anmeldedatum : 19.03.16

BeitragThema: Re: Warenbestand der Zuflucht   Sa Apr 15, 2017 8:55 am

Auf dem Allzwecktisch:
- ein Eimer mit frischer Milch! (etwa 1,5 Liter) Ein Tuch wurde darauf gelegt, eine Kelle hängt mit im Eimer. Daneben liegt ein Zettel. "Was übrig bleibt und flockt wird zu Quark verarbeitet." Verdeutlich wurde das mit einem sehr tollen Bildchen: ein kleiner Punkt, ein Pfeil nach rechts zu einem Kreis und dieser wird von einer Maus angeknabbert.

- ein Topf gefüllt mit einer Masse aus Getreideflocken, aufgekocht in Wasser und Milch mit Brühkräutern und Rattenfleisch bereichert.

Kiste unter dem Allzwecktisch: (große Kiste mit Deckel und Griffen extra für Lebensmittel gegen die Ratten)
- 1 kleiner Sack Salz, 95 Gramm
- 1 kleiner Tiegel Pfeffer, knapp 40 Gramm
- 1 großer Beutel Getreideflocken, 100 Gramm, anbei ein Zettel: "Kann mit der Milch zu Brei verkocht werden!"
- 400 Gramm getrocknetes, gewürztes Fleisch vom Schwein
- 1 Beutel Kräutermischung mit Zettel "Für Brühe", ca. 150 Gramm

Eine Ecke im Keller:

4 Fackelhalterungen , die einem recht bekannt vorkommen könnten, liegen in einer Ecke und sind mit einem alten Sack abgedeckt.

Drei Fässer stehen unter der Treppe im Keller:

1. Fass:
- 2 geräucherte Schinken, 500 Gramm
- 2 würzige Käse, ca. 300 Gramm
- 2 Laibe Brot, ca. 500 Gramm

2. Fass:
- 1 großer Beutel Getreideflocken, 800 Gramm
- 1 Beutel Reis, knapp 1/4 kg
- 1 Kilo getrocknetes, gewürztes Fleisch vom Schwein

3. Fass:
- 6 Kilo getrocknetes Fleisch vom Schaf (dünne, schlecht geschnittene Streifen, ohne Würze oder Garung getrocknet)

Im Kellerregal:
- 2 Seile
- einige Metallplättchen mit Löchern
-2 Metallschienen, ca. einen Unterarm lang
- Hammer
- Päckchen Nägel
- 1 recht gut erhaltener Sack

Auf der Deckenbank:
- 2x Wolldecke
-1 Leinendecke
-1 Vliesdecke
-2x alte Leinenhemden
-1x Umhang
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
Caitlyn Duncore

avatar

Anzahl der Beiträge : 217
Alter : 25
Anmeldedatum : 10.01.16

BeitragThema: Re: Warenbestand der Zuflucht   Di Apr 18, 2017 2:21 am

Auf dem Allzwecktisch:
- ein Eimer mit frischer Milch! (etwa 1,5 Liter) Ein Tuch wurde darauf gelegt, eine Kelle hängt mit im Eimer. Daneben liegt ein Zettel. "Was übrig bleibt und flockt wird zu Quark verarbeitet." Verdeutlicht wurde das mit einem sehr tollen Bildchen: ein kleiner Punkt, ein Pfeil nach rechts zu einem Kreis und dieser wird von einer Maus angeknabbert.

Kiste unter dem Allzwecktisch: (große Kiste mit Deckel und Griffen extra für Lebensmittel gegen die Ratten)
- 1 kleiner Sack Salz, 95 Gramm
- 1 kleiner Tiegel Pfeffer, knapp 40 Gramm
- 1 großer Beutel Getreideflocken, 100 Gramm, anbei ein Zettel: "Kann mit der Milch zu Brei verkocht werden!"
- 400 Gramm getrocknetes, gewürztes Fleisch vom Schwein
- 1 Beutel Kräutermischung mit Zettel "Für Brühe", ca. 150 Gramm

Eine Ecke im Keller:

- 4 Fackelhalterungen , die einem recht bekannt vorkommen könnten, liegen in einer Ecke und sind mit einem alten Sack abgedeckt.
- Ein kleines Fass mit Schwarzgebrannten sowie ein Sack voller Flaschen, die denselben Alkohol enthalten, oben drauf ein kleiner Zettel: "Finger weg! C."

Drei Fässer stehen unter der Treppe im Keller:

1. Fass:
- 2 geräucherte Schinken, 500 Gramm
- 2 würzige Käse, ca. 300 Gramm
- 2 Laibe Brot, ca. 500 Gramm

2. Fass:
- 1 großer Beutel Getreideflocken, 800 Gramm
- 1 Beutel Reis, knapp 1/4 kg
- 1 Kilo getrocknetes, gewürztes Fleisch vom Schwein

3. Fass:
- 6 Kilo getrocknetes Fleisch vom Schaf (dünne, schlecht geschnittene Streifen, ohne Würze oder Garung getrocknet)


Im Kellerregal:
- 2 Seile
- einige Metallplättchen mit Löchern
-2 Metallschienen, ca. einen Unterarm lang
- Hammer
- Päckchen Nägel
- 1 recht gut erhaltener Sack

Auf der Deckenbank:
- 2x Wolldecke
-1 Leinendecke
-1 Vliesdecke
-2x alte Leinenhemden
-1x Umhang
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Avariones

avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 10
Alter : 26
Ort : Hamburg
Anmeldedatum : 07.01.17

BeitragThema: Re: Warenbestand der Zuflucht   Mi Apr 19, 2017 10:49 pm

Auf dem Allzwecktisch:
- ein Eimer saurer Milch (etwa 0,5 Liter) Ein Tuch wurde darauf gelegt, eine Kelle hängt mit im Eimer. Daneben liegt ein Zettel. "Was übrig bleibt und flockt wird zu Quark verarbeitet." Verdeutlicht wurde das mit einem sehr tollen Bildchen: ein kleiner Punkt, ein Pfeil nach rechts zu einem Kreis und dieser wird von einer Maus angeknabbert.

Kiste unter dem Allzwecktisch: (große Kiste mit Deckel und Griffen extra für Lebensmittel gegen die Ratten)
- 1 kleiner Sack Salz, 95 Gramm
- 1 kleiner Tiegel Pfeffer, knapp 40 Gramm
- 1 großer Beutel Getreideflocken, 100 Gramm, anbei ein Zettel: "Kann mit der Milch zu Brei verkocht werden!"
- 200 Gramm getrocknetes, gewürztes Fleisch vom Schwein
- 1 Beutel Kräutermischung mit Zettel "Für Brühe", ca. 150 Gramm

Eine Ecke im Keller:

- 4 Fackelhalterungen , die einem recht bekannt vorkommen könnten, liegen in einer Ecke und sind mit einem alten Sack abgedeckt.
- Ein kleines Fass mit Schwarzgebrannten sowie ein Sack voller Flaschen, die denselben Alkohol enthalten, oben drauf ein kleiner Zettel: "Finger weg! C."

Drei Fässer stehen unter der Treppe im Keller:

1. Fass:
- 2 geräucherte Schinken, 500 Gramm
- 2 würzige Käse, ca. 300 Gramm
- 2 Laibe Brot, ca. 500 Gramm

2. Fass:
- 1 großer Beutel Getreideflocken, 800 Gramm
- 1 Beutel Reis, knapp 1/4 kg
- 1 Kilo getrocknetes, gewürztes Fleisch vom Schwein

3. Fass:
- 6 Kilo getrocknetes Fleisch vom Schaf (dünne, schlecht geschnittene Streifen, ohne Würze oder Garung getrocknet)


Im Kellerregal:
- 2 Seile
- einige Metallplättchen mit Löchern
-2 Metallschienen, ca. einen Unterarm lang
- Hammer
- Päckchen Nägel
- 1 recht gut erhaltener Sack

Auf der Deckenbank:
-2x Wolldecke
-1 Leinendecke
-1x alte Leinenhemden
-1x Umhang
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Caitlyn Duncore

avatar

Anzahl der Beiträge : 217
Alter : 25
Anmeldedatum : 10.01.16

BeitragThema: Re: Warenbestand der Zuflucht   Do Apr 20, 2017 5:49 pm

Auf dem Allzwecktisch:
- ein Eimer saurer Milch (etwa 0,5 Liter) Ein Tuch wurde darauf gelegt, eine Kelle hängt mit im Eimer. Daneben liegt ein Zettel. "Was übrig bleibt und flockt wird zu Quark verarbeitet." Verdeutlicht wurde das mit einem sehr tollen Bildchen: ein kleiner Punkt, ein Pfeil nach rechts zu einem Kreis und dieser wird von einer Maus angeknabbert.

Kiste unter dem Allzwecktisch: (große Kiste mit Deckel und Griffen extra für Lebensmittel gegen die Ratten)
- 1 kleiner Sack Salz, 95 Gramm
- 1 kleiner Tiegel Pfeffer, knapp 40 Gramm
- 1 großer Beutel Getreideflocken, 100 Gramm, anbei ein Zettel: "Kann mit der Milch zu Brei verkocht werden!"
- 200 Gramm getrocknetes, gewürztes Fleisch vom Schwein
- 1 Beutel Kräutermischung mit Zettel "Für Brühe", ca. 150 Gramm
- 1 angeschnittener Laib Brot, 450 Gramm
- 1 Stück Käse, 300 Gramm
- 5 Karotten
- 2 Zwiebeln
- 1 verkorkte Flasche Olivenöl, 1/2 Liter

Eine Ecke im Keller:

- 4 Fackelhalterungen , die einem recht bekannt vorkommen könnten, liegen in einer Ecke und sind mit einem alten Sack abgedeckt.
- Ein kleines Fass mit Schwarzgebrannten sowie ein Sack voller Flaschen, die denselben Alkohol enthalten, oben drauf ein kleiner Zettel: "Finger weg! C."

Drei Fässer stehen unter der Treppe im Keller:

1. Fass:
- 2 geräucherte Schinken, 500 Gramm
- 2 würzige Käse, ca. 300 Gramm
- 2 Laibe Brot, ca. 500 Gramm

2. Fass:
- 1 großer Beutel Getreideflocken, 800 Gramm
- 1 Beutel Reis, knapp 1/4 kg
- 1 Kilo getrocknetes, gewürztes Fleisch vom Schwein

3. Fass:
- 6 Kilo getrocknetes Fleisch vom Schaf (dünne, schlecht geschnittene Streifen, ohne Würze oder Garung getrocknet)


Im Kellerregal:
- 2 Seile
- einige Metallplättchen mit Löchern
-2 Metallschienen, ca. einen Unterarm lang
- Hammer
- Päckchen Nägel
- 1 recht gut erhaltener Sack

Auf der Deckenbank:
-2x Wolldecke
-1 Leinendecke
-1x alte Leinenhemden
-1x Umhang
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zatisch

avatar

Anzahl der Beiträge : 152
Alter : 39
Ort : Magdeburg
Anmeldedatum : 19.03.16

BeitragThema: Re: Warenbestand der Zuflucht   So Apr 23, 2017 1:27 pm

Auf dem Allzwecktisch:
- ein Eimer saurer Milch (etwa 0,5 Liter) Ein Tuch wurde darauf gelegt, eine Kelle hängt mit im Eimer. Daneben liegt ein Zettel. "Was übrig bleibt und flockt wird zu Quark verarbeitet." Verdeutlicht wurde das mit einem sehr tollen Bildchen: ein kleiner Punkt, ein Pfeil nach rechts zu einem Kreis und dieser wird von einer Maus angeknabbert.

Kiste unter dem Allzwecktisch: (große Kiste mit Deckel und Griffen extra für Lebensmittel gegen die Ratten)
- 1 kleiner Sack Salz, 95 Gramm
- 1 kleiner Tiegel Pfeffer, knapp 40 Gramm
- 1 großer Beutel Getreideflocken, 100 Gramm, anbei ein Zettel: "Kann mit der Milch zu Brei verkocht werden!"
- 1 Beutel Kräutermischung mit Zettel "Für Brühe", ca. 150 Gramm
- 1 angeschnittener Laib Brot, 450 Gramm
- 1 Stück Käse, 300 Gramm
- 2 Zwiebeln
- 1 verkorkte Flasche Olivenöl, 1/2 Liter

Eine Ecke im Keller:

- 4 Fackelhalterungen , die einem recht bekannt vorkommen könnten, liegen in einer Ecke und sind mit einem alten Sack abgedeckt.
- Ein kleines Fass mit Schwarzgebrannten sowie ein Sack voller Flaschen, die denselben Alkohol enthalten, oben drauf ein kleiner Zettel: "Finger weg! C."

Drei Fässer stehen unter der Treppe im Keller:

1. Fass:
- 2 geräucherte Schinken, 500 Gramm
- 2 würzige Käse, ca. 300 Gramm
- 2 Laibe Brot, ca. 500 Gramm

2. Fass:
- 1 großer Beutel Getreideflocken, 800 Gramm
- 1 Beutel Reis, knapp 1/4 kg
- 1 Kilo getrocknetes, gewürztes Fleisch vom Schwein

3. Fass:
- 6 Kilo getrocknetes Fleisch vom Schaf (dünne, schlecht geschnittene Streifen, ohne Würze oder Garung getrocknet)


Im Kellerregal:
- 2 Seile
- einige Metallplättchen mit Löchern
-2 Metallschienen, ca. einen Unterarm lang
- Hammer
- Päckchen Nägel
- 1 recht gut erhaltener Sack

Auf der Deckenbank:
-2x Wolldecke
-1 Leinendecke
-1x alte Leinenhemden
-1x Umhang
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
Zatisch

avatar

Anzahl der Beiträge : 152
Alter : 39
Ort : Magdeburg
Anmeldedatum : 19.03.16

BeitragThema: Re: Warenbestand der Zuflucht   Mo Mai 01, 2017 7:41 pm

Auf dem Allzwecktisch:
- ein Eimer saurer Milch (etwa 0,5 Liter) Ein Tuch wurde darauf gelegt, eine Kelle hängt mit im Eimer. Daneben liegt ein Zettel. "Was übrig bleibt und flockt wird zu Quark verarbeitet." Verdeutlicht wurde das mit einem sehr tollen Bildchen: ein kleiner Punkt, ein Pfeil nach rechts zu einem Kreis und dieser wird von einer Maus angeknabbert.

Kiste unter dem Allzwecktisch: (große Kiste mit Deckel und Griffen extra für Lebensmittel gegen die Ratten)
- 1 großer Beutel Getreideflocken, 100 Gramm, anbei ein Zettel: "Kann mit der Milch zu Brei verkocht werden!"
- 1 angeschnittener Laib Brot, 450 Gramm
- 2 Zwiebeln
- 1 verkorkte Flasche Olivenöl, 1/2 Liter
- 1 Beutel Kräutermischung mit Zettel "Für Brühe", ca. 150 Gramm

Eine Ecke im Keller:

- 4 Fackelhalterungen , die einem recht bekannt vorkommen könnten, liegen in einer Ecke und sind mit einem alten Sack abgedeckt.
- Ein kleines Fass mit Schwarzgebrannten sowie ein Sack voller Flaschen, die denselben Alkohol enthalten, oben drauf ein kleiner Zettel: "Finger weg! C."

Drei Fässer stehen unter der Treppe im Keller:

1. Fass:
- 2 geräucherte Schinken, 500 Gramm
- 2 würzige Käse, ca. 300 Gramm
- 2 Laibe Brot, ca. 500 Gramm

2. Fass:
- 1 großer Beutel Getreideflocken, 800 Gramm
- 1 Beutel Reis, knapp 1/4 kg
- 1 Kilo getrocknetes, gewürztes Fleisch vom Schwein

3. Fass:
- 6 Kilo getrocknetes Fleisch vom Schaf (dünne, schlecht geschnittene Streifen, ohne Würze oder Garung getrocknet)


Im Kellerregal:
- 2 Seile
- einige Metallplättchen mit Löchern
-2 Metallschienen, ca. einen Unterarm lang
- Hammer
- Päckchen Nägel
- 1 recht gut erhaltener Sack

Auf der Deckenbank:
-2x Wolldecke
-1 Leinendecke
-1x alte Leinenhemden
-1x Umhang
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
Fayren Vulpon

avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 84
Alter : 26
Ort : Siegen - NRW
Anmeldedatum : 13.08.15

BeitragThema: Re: Warenbestand der Zuflucht   Di Mai 02, 2017 12:10 am

Auf dem Allzwecktisch:
- ein Eimer saurer Milch (etwa 0,5 Liter) Ein Tuch wurde darauf gelegt, eine Kelle hängt mit im Eimer. Daneben liegt ein Zettel. "Was übrig bleibt und flockt wird zu Quark verarbeitet." Verdeutlicht wurde das mit einem sehr tollen Bildchen: ein kleiner Punkt, ein Pfeil nach rechts zu einem Kreis und dieser wird von einer Maus angeknabbert.

Kiste unter dem Allzwecktisch: (große Kiste mit Deckel und Griffen extra für Lebensmittel gegen die Ratten)
- 1 großer Beutel Getreideflocken, 100 Gramm, anbei ein Zettel: "Kann mit der Milch zu Brei verkocht werden!"
- 1 angeschnittener Laib Brot, 450 Gramm
- 2 Zwiebeln
- 1 verkorkte Flasche Olivenöl, 1/2 Liter
- 1 Beutel Kräutermischung mit Zettel "Für Brühe", ca. 150 Gramm

Eine Ecke im Keller:

- 4 Fackelhalterungen , die einem recht bekannt vorkommen könnten, liegen in einer Ecke und sind mit einem alten Sack abgedeckt.
- Ein kleines Fass mit Schwarzgebrannten sowie ein Sack voller Flaschen, die denselben Alkohol enthalten, oben drauf ein kleiner Zettel: "Finger weg! C."

Drei Fässer stehen unter der Treppe im Keller:

1. Fass:
- 2 geräucherte Schinken, 500 Gramm
- 2 würzige Käse, ca. 300 Gramm
- 2 Laibe Brot, ca. 500 Gramm

2. Fass:
- 1 großer Beutel Getreideflocken, 800 Gramm
- 1 Beutel Reis, knapp 1/4 kg
- 1 Kilo getrocknetes, gewürztes Fleisch vom Schwein

3. Fass:
- 6 Kilo getrocknetes Fleisch vom Schaf (dünne, schlecht geschnittene Streifen, ohne Würze oder Garung getrocknet)
- 8 Kilo getrocknetes Fleisch vom Reh (Dünne, nicht ganz so mies geschnittene Streifen mit minimaler Würze)


Im Kellerregal:
- 2 Seile
- einige Metallplättchen mit Löchern
-2 Metallschienen, ca. einen Unterarm lang
- Hammer
- Päckchen Nägel
- 1 recht gut erhaltener Sack

Auf der Deckenbank:
-2x Wolldecke
-1 Leinendecke
-1x alte Leinenhemden
-1x Umhang
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fayren Vulpon

avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 84
Alter : 26
Ort : Siegen - NRW
Anmeldedatum : 13.08.15

BeitragThema: Re: Warenbestand der Zuflucht   Fr Mai 05, 2017 6:31 pm

Auf dem Allzwecktisch:
- ein Eimer saurer Milch (etwa 0,5 Liter) Ein Tuch wurde darauf gelegt, eine Kelle hängt mit im Eimer. Daneben liegt ein Zettel. "Was übrig bleibt und flockt wird zu Quark verarbeitet." Verdeutlicht wurde das mit einem sehr tollen Bildchen: ein kleiner Punkt, ein Pfeil nach rechts zu einem Kreis und dieser wird von einer Maus angeknabbert.

Kiste unter dem Allzwecktisch: (große Kiste mit Deckel und Griffen extra für Lebensmittel gegen die Ratten)
- 1 großer Beutel Getreideflocken, 100 Gramm, anbei ein Zettel: "Kann mit der Milch zu Brei verkocht werden!"
- 1 angeschnittener Laib Brot, 450 Gramm
- 2 Zwiebeln
- 1 verkorkte Flasche Olivenöl, 1/2 Liter
- 1 Beutel Kräutermischung mit Zettel "Für Brühe", ca. 150 Gramm

Eine Ecke im Keller:

- 4 Fackelhalterungen , die einem recht bekannt vorkommen könnten, liegen in einer Ecke und sind mit einem alten Sack abgedeckt.
- Ein kleines Fass mit Schwarzgebrannten sowie ein Sack voller Flaschen, die denselben Alkohol enthalten, oben drauf ein kleiner Zettel: "Finger weg! C."

Drei Fässer stehen unter der Treppe im Keller:

1. Fass:
- 2 geräucherte Schinken, 500 Gramm
- 2 würzige Käse, ca. 300 Gramm
- 2 Laibe Brot, ca. 500 Gramm

2. Fass:
- 1 großer Beutel Getreideflocken, 800 Gramm
- 1 Beutel Reis, knapp 1/4 kg
- 1 Kilo getrocknetes, gewürztes Fleisch vom Schwein

3. Fass:
- 6 Kilo getrocknetes Fleisch vom Schaf (dünne, schlecht geschnittene Streifen, ohne Würze oder Garung getrocknet)
- 8 Kilo getrocknetes Fleisch vom Reh (Dünne, nicht ganz so mies geschnittene Streifen mit minimaler Würze)


Im Kellerregal:
- 2 Seile
- einige Metallplättchen mit Löchern
-2 Metallschienen, ca. einen Unterarm lang
- Hammer
- Päckchen Nägel
- 1 recht gut erhaltener Sack

Auf der Deckenbank:
-2x Wolldecke
-3 Leinendecke (+2 hinzugekommen)
-1x alte Leinenhemden
-1x Umhang
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zatisch

avatar

Anzahl der Beiträge : 152
Alter : 39
Ort : Magdeburg
Anmeldedatum : 19.03.16

BeitragThema: Re: Warenbestand der Zuflucht   Sa Mai 06, 2017 12:46 pm

Auf dem Allzwecktisch:
- ein Eimer saurer Milch (etwa 0,5 Liter) Ein Tuch wurde darauf gelegt, eine Kelle hängt mit im Eimer. Daneben liegt ein Zettel. "Was übrig bleibt und flockt wird zu Quark verarbeitet." Verdeutlicht wurde das mit einem sehr tollen Bildchen: ein kleiner Punkt, ein Pfeil nach rechts zu einem Kreis und dieser wird von einer Maus angeknabbert.

Kiste unter dem Allzwecktisch: (große Kiste mit Deckel und Griffen extra für Lebensmittel gegen die Ratten)
- 1 großer Beutel Getreideflocken, 100 Gramm, anbei ein Zettel: "Kann mit der Milch zu Brei verkocht werden!"
- 2 Brote. Eines davon angeschnitten. Ca. 450 Gramm
- 1 Zwiebeln
- 1 verkorkte Flasche Olivenöl, 1/2 Liter
- 1 Beutel Kräutermischung mit Zettel "Für Brühe", ca. 150 Gramm


Eine Ecke im Keller:

- 4 Fackelhalterungen , die einem recht bekannt vorkommen könnten, liegen in einer Ecke und sind mit einem alten Sack abgedeckt.
- Ein kleines Fass mit Schwarzgebrannten sowie ein Sack voller Flaschen, die denselben Alkohol enthalten, oben drauf ein kleiner Zettel: "Finger weg! C."

Drei Fässer stehen unter der Treppe im Keller:

1. Fass:
- 2 geräucherte Schinken, 500 Gramm
- 2 würzige Käse, ca. 300 Gramm
- 4 Laibe Brot, ca. 500 Gramm

2. Fass:
- 1 großer Beutel Getreideflocken, 800 Gramm
- 1 Beutel Reis, knapp 1/4 kg
- 1 Kilo getrocknetes, gewürztes Fleisch vom Schwein

3. Fass:
- 6 Kilo getrocknetes Fleisch vom Schaf (dünne, schlecht geschnittene Streifen, ohne Würze oder Garung getrocknet)
- 8 Kilo getrocknetes Fleisch vom Reh (Dünne, nicht ganz so mies geschnittene Streifen mit minimaler Würze)


Im Kellerregal:
- 2 Seile
- einige Metallplättchen mit Löchern
- 2 Metallschienen, ca. einen Unterarm lang
- Hammer
- Päckchen Nägel
- 1 recht gut erhaltener Sack
- 36 Stück Seife

Auf der Deckenbank:
-4x Wolldecke
-3 Leinendecke (+2 hinzugekommen)
-1x alte Leinenhemden
-1x Umhang
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
Caitlyn Duncore

avatar

Anzahl der Beiträge : 217
Alter : 25
Anmeldedatum : 10.01.16

BeitragThema: Re: Warenbestand der Zuflucht   Fr Mai 12, 2017 4:56 pm

((Wär mega toll, wenn's vllt jeder so wie Fay unten machen könnte, und das Neuhinzugekommene fett markiert oder in Klammern dazuschreibt, damit wir den Überblick nicht ganz verlieren Very Happy ))


Auf dem Allzwecktisch:
- ein Eimer frische Milch (etwa 0,5 Liter) Ein Tuch wurde darauf gelegt, eine Kelle hängt mit im Eimer. Daneben liegt ein Zettel. "Was übrig bleibt und flockt wird zu Quark verarbeitet." Verdeutlicht wurde das mit einem sehr tollen Bildchen: ein kleiner Punkt, ein Pfeil nach rechts zu einem Kreis und dieser wird von einer Maus angeknabbert.

Kiste unter dem Allzwecktisch: (große Kiste mit Deckel und Griffen extra für Lebensmittel gegen die Ratten)
- 1 großer Beutel Getreideflocken, 100 Gramm, anbei ein Zettel: "Kann mit der Milch zu Brei verkocht werden!"
- 2 Brote. Eines davon angeschnitten. Ca. 450 Gramm
- 1 Zwiebel
- 1 Beutel Kräutermischung mit Zettel "Für Brühe", ca. 150 Gramm


Eine Ecke im Keller:


- 4 Fackelhalterungen , die einem recht bekannt vorkommen könnten, liegen in einer Ecke und sind mit einem alten Sack abgedeckt.
- Ein kleines Fass mit Schwarzgebrannten sowie ein Sack voller Flaschen, die denselben Alkohol enthalten, oben drauf ein kleiner Zettel: "Finger weg! C."
- 1 verkorkte Flasche Olivenöl, 1/2 Liter
- 1 Topf, der 1 kg Fett beinhaltet
- 1 Sack Rote Beete, knapp 5 Kilo
- 1 Leinensack, der wiederum mehrere mit schwarzem Pulver gefüllte Beutelchen enthält
- 1 Glasplatte, wohl aus einem zersprungenem Fenster
- 1 provisorischer Spachtel aus altem Metall
- 1 recht glatter Stein, den man fast als Mörser bezeichnen kann
- 1 kleines Sieb
- Mehrere kleine, verbeulte Metallbecher mit halbwegs passendem Deckel
--> alles steht zusammen mit einem Zettel: "Finger weg! C."

Drei Fässer stehen unter der Treppe im Keller:

1. Fass:
- 2 geräucherte Schinken, 500 Gramm
- 2 würzige Käse, ca. 300 Gramm
- 4 Laibe Brot, ca. 500 Gramm

2. Fass:
- 1 großer Beutel Getreideflocken, 800 Gramm
- 1 Beutel Reis, knapp 1/4 kg
- 1 Kilo getrocknetes, gewürztes Fleisch vom Schwein

3. Fass:
- 6 Kilo getrocknetes Fleisch vom Schaf (dünne, schlecht geschnittene Streifen, ohne Würze oder Garung getrocknet)
- 8 Kilo getrocknetes Fleisch vom Reh (Dünne, nicht ganz so mies geschnittene Streifen mit minimaler Würze)


Im Kellerregal:
- 2 Seile
- einige Metallplättchen mit Löchern
- 2 Metallschienen, ca. einen Unterarm lang
- Hammer
- Päckchen Nägel
- 1 recht gut erhaltener Sack
- 36 Stück Seife -> anbei ein Zettel "Das gehört da nicht rein!"

Auf der Deckenbank:
- 4x Wolldecke
- 5 Leinendecke
- 1x alte Leinenhemden
- 1x Umhang
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zatisch

avatar

Anzahl der Beiträge : 152
Alter : 39
Ort : Magdeburg
Anmeldedatum : 19.03.16

BeitragThema: Re: Warenbestand der Zuflucht   Fr Mai 12, 2017 10:42 pm

((Wär mega toll, wenn's vllt jeder so wie Fay unten machen könnte, und das Neuhinzugekommene fett markiert oder in Klammern dazuschreibt, damit wir den Überblick nicht ganz verlieren Very Happy ))


Auf dem Allzwecktisch:
- ein Eimer frische Milch (etwa 0,5 Liter) Ein Tuch wurde darauf gelegt, eine Kelle hängt mit im Eimer. Daneben liegt ein Zettel. "Was übrig bleibt und flockt wird zu Quark verarbeitet." Verdeutlicht wurde das mit einem sehr tollen Bildchen: ein kleiner Punkt, ein Pfeil nach rechts zu einem Kreis und dieser wird von einer Maus angeknabbert.

Kiste unter dem Allzwecktisch: (große Kiste mit Deckel und Griffen extra für Lebensmittel gegen die Ratten)
- 1 großer Beutel Getreideflocken, 100 Gramm, anbei ein Zettel: "Kann mit der Milch zu Brei verkocht werden!"
- 2 Brote. Eines davon angeschnitten. Ca. 450 Gramm
- 1 Zwiebel
- 1 Beutel Kräutermischung mit Zettel "Für Brühe", ca. 150 Gramm


Eine Ecke im Keller:

- 4 Fackelhalterungen , die einem recht bekannt vorkommen könnten, liegen in einer Ecke und sind mit einem alten Sack abgedeckt.
- Ein kleines Fass mit Schwarzgebrannten sowie ein Sack voller Flaschen, die denselben Alkohol enthalten, oben drauf ein kleiner Zettel: "Finger weg! C."
- 1 verkorkte Flasche Olivenöl, 1/2 Liter
- 1 Topf, der 1 kg Fett beinhaltet
- 1 Sack Rote Beete, knapp 5 Kilo
- 1 Leinensack, der wiederum mehrere mit schwarzem Pulver gefüllte Beutelchen enthält
- 1 Glasplatte, wohl aus einem zersprungenem Fenster
- 1 provisorischer Spachtel aus altem Metall
- 1 recht glatter Stein, den man fast als Mörser bezeichnen kann
- 1 kleines Sieb
- Mehrere kleine, verbeulte Metallbecher mit halbwegs passendem Deckel
--> alles steht zusammen mit einem Zettel: "Finger weg! C."

Drei Fässer stehen unter der Treppe im Keller:

1. Fass:
- 2 geräucherte Schinken, 500 Gramm
- 2 würzige Käse, ca. 300 Gramm
- 4 Laibe Brot, ca. 500 Gramm

2. Fass:
- 1 großer Beutel Getreideflocken, 800 Gramm
- 1 Beutel Reis, knapp 1/4 kg
- 1 Kilo getrocknetes, gewürztes Fleisch vom Schwein

3. Fass:
- 6 Kilo getrocknetes Fleisch vom Schaf (dünne, schlecht geschnittene Streifen, ohne Würze oder Garung getrocknet)
- 8 Kilo getrocknetes Fleisch vom Reh (Dünne, nicht ganz so mies geschnittene Streifen mit minimaler Würze)

gesondert in der Ecke eine Kiste mit angepinten Zettel "Finger weg!" ist auf jenem zu lesen.

-2 kl. Säcke Kartoffeln
-3 Kg Speck
-1 Kg Haferflocken
-500g Honig
-500g Äpfel
-8 Stangen Lauch  
-1,5 kg Tomaten und Karotten
-1 kg Zwiebeln
-300g Trockenfleisch (Wildfleisch)
-400g Äpfel



Im Kellerregal:
- 2 Seile
- einige Metallplättchen mit Löchern
- 2 Metallschienen, ca. einen Unterarm lang
- Hammer
- Päckchen Nägel
- 1 recht gut erhaltener Sack
- 36 Stück Seife -> anbei ein Zettel "Das gehört da nicht rein!"

Auf der Deckenbank:
- 4x Wolldecke
- 5 Leinendecke
- 1x alte Leinenhemden
- 1x Umhang
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
Caitlyn Duncore

avatar

Anzahl der Beiträge : 217
Alter : 25
Anmeldedatum : 10.01.16

BeitragThema: Re: Warenbestand der Zuflucht   Fr Mai 12, 2017 10:57 pm

Auf dem Allzwecktisch:
- ein Eimer frische Milch (etwa 0,5 Liter) Ein Tuch wurde darauf gelegt, eine Kelle hängt mit im Eimer. Daneben liegt ein Zettel. "Was übrig bleibt und flockt wird zu Quark verarbeitet." Verdeutlicht wurde das mit einem sehr tollen Bildchen: ein kleiner Punkt, ein Pfeil nach rechts zu einem Kreis und dieser wird von einer Maus angeknabbert.

Kiste unter dem Allzwecktisch: (große Kiste mit Deckel und Griffen extra für Lebensmittel gegen die Ratten)
- 1 großer Beutel Getreideflocken, 100 Gramm, anbei ein Zettel: "Kann mit der Milch zu Brei verkocht werden!"
- 2 Brote. Eines davon angeschnitten. Ca. 450 Gramm
- 1 Beutel Kräutermischung mit Zettel "Für Brühe", ca. 100 Gramm


Eine Ecke im Keller:

- Ein kleines Fass mit Schwarzgebrannten sowie ein Sack voller Flaschen, die denselben Alkohol enthalten, oben drauf ein kleiner Zettel: "Finger weg! C."
- 1 Topf, der 1 kg Fett beinhaltet
- 1/2 Sack Rote Beete, knapp 2,5 Kilo
- 1 Leinensack, der wiederum mehrere mit schwarzem Pulver gefüllte Beutelchen enthält
- 1 Glasplatte, wohl aus einem zersprungenem Fenster, schwarze Farbe klebt daran
- 1 provisorischer Spachtel aus altem Metall, ebenso mit schwarzer Farbe versehen
- 1 recht glatter Stein, den man fast als Mörser bezeichnen kann, auch schwarz angemalt
- 1 kleines Sieb
- Mehrere kleine, verbeulte Metallbecher mit halbwegs passendem Deckel, mache leer, manche mit schwarzer Farbe gefüllt
--> alles steht zusammen mit einem Zettel: "Finger weg! C."

Drei Fässer stehen unter der Treppe im Keller:

1. Fass:
- 2 geräucherte Schinken, 500 Gramm

2. Fass:
- 1 großer Beutel Getreideflocken, 800 Gramm
- 1 Beutel Reis, knapp 1/4 kg
- 1 Kilo getrocknetes, gewürztes Fleisch vom Schwein

3. Fass:
- 6 Kilo getrocknetes Fleisch vom Schaf (dünne, schlecht geschnittene Streifen, ohne Würze oder Garung getrocknet)
- 8 Kilo getrocknetes Fleisch vom Reh (Dünne, nicht ganz so mies geschnittene Streifen mit minimaler Würze)

Gesondert in der Ecke eine Kiste mit angepinten Zettel "Finger weg!" ist auf jenem zu lesen.

-2 kl. Säcke Kartoffeln
-3 Kg Speck
-1 Kg Haferflocken
- 500g Honig
- 500g Äpfel
- 8 Stangen Lauch  
- 1,5 kg Tomaten und Karotten
- 1 kg Zwiebeln
- 300g Trockenfleisch (Wildfleisch)
- 400g Äpfel
- 2 Rehkeulen


Im Kellerregal:
- 5 Seile
- einige Metallplättchen mit Löchern
- 2 Metallschienen, ca. einen Unterarm lang
- 1 Holzhammer, 1 Hammer mit Metallkopf
- 2 Päckchen Nägel
- 1 recht gut erhaltener Sack
- 36 Stück Seife -> anbei ein Zettel "Das gehört da nicht rein!"
- einige Bretter stehen neben dem Regal

Auf der Deckenbank:
- 10 Wolldecken
- 5 Leinendecken
- 1 altes Leinenhemd
- 1 Umhang
- 14 Kissen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zatisch

avatar

Anzahl der Beiträge : 152
Alter : 39
Ort : Magdeburg
Anmeldedatum : 19.03.16

BeitragThema: Re: Warenbestand der Zuflucht   Sa Mai 13, 2017 10:29 pm

Auf dem Allzwecktisch:
- ein Eimer frische Milch (etwa 0,5 Liter) Ein Tuch wurde darauf gelegt, eine Kelle hängt mit im Eimer. Daneben liegt ein Zettel. "Was übrig bleibt und flockt wird zu Quark verarbeitet." Verdeutlicht wurde das mit einem sehr tollen Bildchen: ein kleiner Punkt, ein Pfeil nach rechts zu einem Kreis und dieser wird von einer Maus angeknabbert.

Kiste unter dem Allzwecktisch: (große Kiste mit Deckel und Griffen extra für Lebensmittel gegen die Ratten)
- 1 großer Beutel Getreideflocken, 100 Gramm, anbei ein Zettel: "Kann mit der Milch zu Brei verkocht werden!"
- 2 Brote. Eines davon angeschnitten. Ca. 450 Gramm
- 1 Beutel Kräutermischung mit Zettel "Für Brühe", ca. 100 Gramm
-2 kl. Säcke Kartoffeln
-3 Kg Speck
-1 Kg Haferflocken
- 500g Honig
- 500g Äpfel
- 8 Stangen Lauch
- 1,5 kg Tomaten und Karotten
- 1 kg Zwiebeln
- 300g Trockenfleisch (Wildfleisch)
- 400g Äpfel
- 2 Rehkeulen

Eine Ecke im Keller:

- Ein kleines Fass mit Schwarzgebrannten sowie ein Sack voller Flaschen, die denselben Alkohol enthalten, oben drauf ein kleiner Zettel: "Finger weg! C."
- 1 Topf, der 1 kg Fett beinhaltet
- 1/2 Sack Rote Beete, knapp 2,5 Kilo
- 1 Leinensack, der wiederum mehrere mit schwarzem Pulver gefüllte Beutelchen enthält
- 1 Glasplatte, wohl aus einem zersprungenem Fenster, schwarze Farbe klebt daran
- 1 provisorischer Spachtel aus altem Metall, ebenso mit schwarzer Farbe versehen
- 1 recht glatter Stein, den man fast als Mörser bezeichnen kann, auch schwarz angemalt
- 1 kleines Sieb
- Mehrere kleine, verbeulte Metallbecher mit halbwegs passendem Deckel, mache leer, manche mit schwarzer Farbe gefüllt
--> alles steht zusammen mit einem Zettel: "Finger weg! C."

Drei Fässer stehen unter der Treppe im Keller:

1. Fass:
- 2 geräucherte Schinken, 500 Gramm

2. Fass:
- 1 großer Beutel Getreideflocken, 800 Gramm
- 1 Beutel Reis, knapp 1/4 kg
- 1 Kilo getrocknetes, gewürztes Fleisch vom Schwein

3. Fass:
- 6 Kilo getrocknetes Fleisch vom Schaf (dünne, schlecht geschnittene Streifen, ohne Würze oder Garung getrocknet)
- 8 Kilo getrocknetes Fleisch vom Reh (Dünne, nicht ganz so mies geschnittene Streifen mit minimaler Würze)


Im Kellerregal:
- 5 Seile
- einige Metallplättchen mit Löchern
- 2 Metallschienen, ca. einen Unterarm lang
- 1 Holzhammer, 1 Hammer mit Metallkopf
- 2 Päckchen Nägel
- 1 recht gut erhaltener Sack
- 36 Stück Seife -> anbei ein Zettel "Das gehört da nicht rein!"
- einige Bretter stehen neben dem Regal

Auf der Deckenbank:
- 10 Wolldecken
- 5 Leinendecken
- 1 altes Leinenhemd
- 1 Umhang
- 14 Kissen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
Lotte

avatar

Anzahl der Beiträge : 392
Alter : 41
Anmeldedatum : 30.12.11

BeitragThema: Re: Warenbestand der Zuflucht   Sa Mai 13, 2017 11:56 pm

Auf dem Allzwecktisch:
- ein Eimer frische Milch (etwa 0,5 Liter) Ein Tuch wurde darauf gelegt, eine Kelle hängt mit im Eimer. Daneben liegt ein Zettel. "Was übrig bleibt und flockt wird zu Quark verarbeitet." Verdeutlicht wurde das mit einem sehr tollen Bildchen: ein kleiner Punkt, ein Pfeil nach rechts zu einem Kreis und dieser wird von einer Maus angeknabbert.

Kiste unter dem Allzwecktisch: (große Kiste mit Deckel und Griffen extra für Lebensmittel gegen die Ratten)
- 1 großer Beutel Getreideflocken, 100 Gramm, anbei ein Zettel: "Kann mit der Milch zu Brei verkocht werden!"
- 2 Brote. Eines davon angeschnitten. Ca. 450 Gramm
- 1 Beutel Kräutermischung mit Zettel "Für Brühe", ca. 100 Gramm
-2 kl. Säcke Kartoffeln
-3 Kg Speck
-1 Kg Haferflocken
- 500g Honig
- 8 Stangen Lauch
- 1 kg Tomaten und Karotten
- 1 kg Zwiebeln
- 300g Trockenfleisch (Wildfleisch)
- 2 Rehkeulen

Eine Ecke im Keller:

- Ein kleines Fass mit Schwarzgebrannten sowie ein Sack voller Flaschen, die denselben Alkohol enthalten, oben drauf ein kleiner Zettel: "Finger weg! C."
- 1 Topf, der 1 kg Fett beinhaltet
- 1/2 Sack Rote Beete, knapp 2,5 Kilo
- 1 Leinensack, der wiederum mehrere mit schwarzem Pulver gefüllte Beutelchen enthält
- 1 Glasplatte, wohl aus einem zersprungenem Fenster, schwarze Farbe klebt daran
- 1 provisorischer Spachtel aus altem Metall, ebenso mit schwarzer Farbe versehen
- 1 recht glatter Stein, den man fast als Mörser bezeichnen kann, auch schwarz angemalt
- 1 kleines Sieb
- Mehrere kleine, verbeulte Metallbecher mit halbwegs passendem Deckel, mache leer, manche mit schwarzer Farbe gefüllt
--> alles steht zusammen mit einem Zettel: "Finger weg! C."

Drei Fässer stehen unter der Treppe im Keller:

1. Fass:
- 2 geräucherte Schinken, 500 Gramm

2. Fass:
- 1 großer Beutel Getreideflocken, 800 Gramm
- 1 Beutel Reis, knapp 1/4 kg
- 1 Kilo getrocknetes, gewürztes Fleisch vom Schwein

3. Fass:
- 6 Kilo getrocknetes Fleisch vom Schaf (dünne, schlecht geschnittene Streifen, ohne Würze oder Garung getrocknet)
- 8 Kilo getrocknetes Fleisch vom Reh (Dünne, nicht ganz so mies geschnittene Streifen mit minimaler Würze)


Im Kellerregal:
- 5 Seile
- einige Metallplättchen mit Löchern
- 2 Metallschienen, ca. einen Unterarm lang
- 1 Holzhammer, 1 Hammer mit Metallkopf
- 2 Päckchen Nägel
- 1 recht gut erhaltener Sack
- 36 Stück Seife -> anbei ein Zettel "Das gehört da nicht rein!"
- einige Bretter stehen neben dem Regal

Auf der Deckenbank:
- 10 Wolldecken
- 5 Leinendecken
- 1 altes Leinenhemd
- 1 Umhang
- 14 Kissen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Warenbestand der Zuflucht   

Nach oben Nach unten
 
Warenbestand der Zuflucht
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 8 von 11Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 7, 8, 9, 10, 11  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Warenbestand der Zuflucht

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
Gossenläufer Forum :: Auf der Straße :: Gerüchte, Beschreibungen und Warenbestand der Zuflucht-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenGehe zu: