StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt. Sie können weder die Beiträge bearbeiten, noch Antworten verfassen.Austausch | 
 

 Bewerbung Avariones Dämmerlicht

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Avariones

avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 10
Alter : 26
Ort : Hamburg
Anmeldedatum : 07.01.17

BeitragThema: Bewerbung Avariones Dämmerlicht   Sa Jan 07, 2017 10:13 pm

Seid mir gegrüßt!

So sei es nun - nach einer kurzen Pause startet dieses Jahr wieder, der Weihnachtsstress wurde hinter sich gelassen und es ist Zeit den Weg von Avariones in die dreckige Zuflucht vorran zu treiben.

Bei Avariones handelt es sich um einen Halbelf, welcher sich durch den Schmuggel und Handel von exotischen Waren seinen Lebensunterhalt verdient - oder verdienen will.
Bei der Klasse gemäß dem System handelt es sich um einen Schurken.

Avariones hatte es nie leicht als Halbelf - weder von den Menschen, noch von den Quel'dorei als ihres Gleichen akzeptiert begegnete ihm die Welt oft distanziert und mit Vorurteilen. Geboren und aufgewachsen in Theramore, der Hauptstadt der Düstermarschen und einst deren Glanz war sein Weg im Leben steinig - doch er hat die Steine die ihm in den Weg gelegt wurden genutzt und sich seinen eigenen Pfad daraus zurecht gelegt. Bis zur Zerstörung Theramores widmete er sich dem Schwarzhandel in der Stadt - Kriminalität in Theramore war gering, gar ein Fremdwort - doch zur Beschaffung der verbotenen Güter musste die ein oder andere gefährliche Reise auf sich genommen werden. Eine solche Reise schützte sein Leben zum Zeitpunkt der Zerstörung - die Stadt fiel und mit ihr die Existenz des Halbelfen. Nun besaß er nicht mehr als die Ausrüstung am Körper, sein Wissen und seine Kontakte. Letztere führten ihn zuerst in die Richtung vom Rotkamm und des Dämmerwaldes doch die jüngsten Ereignisse im Weltgeschehen zwangen ihn auch diese hinter sich zu lassen und sein Glück in Sturmwind zu versuchen.

Ein Unterfangen, welches nicht ganz so einfach war wie erhofft - der raue Umgang ist ungewohnt und viele Versuche in die bestehenden Geschäftsstrukturen einzudringen blieben ohne Kontaktleute erfolglos, so versuchte er sein Glück mit dem Handel von Trollktaut, dabei stieß er auf zwei Mitglieder der Zuflucht - ein Ort, welchen er bald vorrübergehend sein zu Hause nennen würde und ihm neue Perspektiven bot.

Spielst Du schon länger im RP, kennt man Dich eventuell? (Mains / Twinks nennen ist aber kein Muss)
Wie die meisten von Euch bereits wissen ist dies der Fall - mein letzter Char war Leirix von Falkenstein, kurz Falk. Welcher schlussendlich ende letzten Jahres IC getötet wurde.

Wie hast Du von uns erfahren?
Schon vor vielen Jahren hat uns das RP zueinander geführt und nie wieder losgelassen.

Wieso gefällt Dir die Gilde, was erhoffst Du Dir von uns?
Ich kenne bereits viele tolle Rollenspieler in der Gilde mit denen ich schon seit Jahren immer wieder gerne spiele. Dieses Zusammenspiel mit dem Zufluchtsleben und dem Kampf ums überleben von der Straße würde ich nun gerne mit meinem neuen Hauptcharakter von innen verfolgen - als Mitglied. Davon erhoffe ich mir natürlich weiterhin grandiose Stunden im RP.

Welche Erfahrungen bringst Du mit? (Larp & andere RP Systeme; Leitungsfunktionen etc.)
Ich spiele seit ziemlich genau 10 Jahren Pen & Paper - das schwarze Auge! Des Weiteren besuche ich liebend gerne das Mittelalterlich Phantasie Spectaculum - natürlich gewandelt und tauche auch dort in die Welt ein.

Wie würde Dein Char so etwas wie einen Taschendiebstahl begehen? Kannst Du da ein Beispielemote aufschreiben?

Die Morgensonne tauchte das Handelsdistrikt in seinen orangenen Glanz, Händler boten ihre Waren an und Bürger jeder Schicht passierten Stände sowie die Geschäfte in den Häusern. Eventuell wäre der Halbelf bei weniger trubel aufgefallen, doch nun schwamm er einfach im Fluss der Menschenmassen. Das Haupt war unter der schwarzen Kapuze gesenkt und die silbernen Haare fielen vereinzelt daraus hervor und hüllten das Gesicht mit ihren Strähnen in einen Vorhang, welcher die steinerne Mimik teilweise verbarg. Die eisblauen Iriden fixieren einen Mann, welcher sich im Getümmel von vorne nährte, er war unachtsam, als er auf höhe des Halbelfen war schlug dieser zu.

Avariones versucht das Tempo seines Ganges unauffällig zu drosseln, dabei hatte er bereits die Geldkatze am Gürtel des augenscheinlich gut betuchten Geschäftsmannes im Visier, welcher in Eile war. Die Linke hob sich leicht unter dem Umhang hervor, eine Klinge blitzte im Morgenlicht auf - gut verdeckt, jene würde versuchen die Schnüre der Geldkatze zu durchtrennen, damit diese in die rechte Hand fällt und man schlussendlich seinen Weg unbeirrt samt Beute, so es gelingt, fortsetzen würde.

Wie stehst Du zu Dingen wie im RP ausgespielten Haftstrafen, Sterblichkeit des Charakters und leuchtenden.

Das RP lebt davon, dass man Konsequenzen tragen muss - bis zu einem gewissen Grad. Da ich selbst als Wache aktiv war, weiß ich, dass Haftstrafen ein Thema sind, welches immer heikel ist. Natürlich muss strafe sein, doch sollte man bei einem einfachen Diebstahl nicht Jemanden für 2 Monate real inhaftieren, so dass sein Spielfluss für diese Zeit unterbunden ist. Haftstrafen über mehrere Tage nach absprache erachte ich als manchmal notwendig, richtig und auch fürs RP fördernd.

Da mein letzter Main im RP getötet wurde, muss ich glaube ich nicht groß erläutern, wie ich zur Sterblichkeit meines Chars stehe. Jedoch ist der Tot eines Chars, vor Allem eines Mains auch immer ein großer Einschnitt und somit für mich eine der letzten Optionen, sowohl in der Ausübung als auch als betroffener.

Wenn etwas begründet und gut erklärt ist - kann es auch leuchten. z.B. der Stab eines Magiers bei einer zeitweisen Verzauberung o.ä.
Alles ist möglich - wenn man mit einem Fundament erläutern kann.

Das war es soweit von meiner Seite, ich wünsche Euch noch viel Spaß und hoffe mein Spiel in der Zuflucht mit Euch vertieft fortführen zu können.

Mit besten Grüßen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lotte

avatar

Anzahl der Beiträge : 392
Alter : 41
Anmeldedatum : 30.12.11

BeitragThema: Re: Bewerbung Avariones Dämmerlicht   So Jan 08, 2017 1:12 pm




wie versprochen...


XXX


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Marla

avatar

Anzahl der Beiträge : 721
Alter : 26
Ort : Schlaraffenland
Anmeldedatum : 11.03.14

BeitragThema: Re: Bewerbung Avariones Dämmerlicht   So Feb 05, 2017 8:22 pm

AUFGENOMMEN! cheers
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Bewerbung Avariones Dämmerlicht   

Nach oben Nach unten
 
Bewerbung Avariones Dämmerlicht
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Bewerbung bei Ten Idealis
» Bewerbung von Nevis [AUFGENOMMEN]
» Bewerbung von Mr-Colos [ABGELEHNT]
» Bewerbung von Tsa :D
» Eine etwas andere Bewerbung [AUFGENOMMEN]

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
Gossenläufer Forum :: Auf der Straße :: Bewerbungen-
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt. Sie können weder die Beiträge bearbeiten, noch Antworten verfassen.Gehe zu: