StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenAustausch | 
 

 OOC Gildenleitertreffen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Skuu
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 667
Alter : 32
Ort : Babylon City - Die Stadt der Sünden
Anmeldedatum : 18.01.11

BeitragThema: OOC Gildenleitertreffen   Fr Feb 03, 2012 9:19 pm

Vorwort:

Ich bin mit sehr negativen Erwartungen in dieses Gespräch gegangen. Zuerst dachte ich es ist eine Versammlung von Selbstdarstellern, Lorefanatikern und Wichtigtuern die einen "Serverrat" bilden möchten um selbst besser da zu stehen.
Doch, liebe Gossenläufer, ich wurde enttäuscht, und zwar hart. Im positiven Sinne.
Ich war überrascht wie konstruktiv und gesittet dort gesprochen wurde. Ich werde versuchen euch näher zubringen was dort passiert:

Das Treffen wurde von Senta, dem Gildenführer der größten Gilde auf der Aldor, den "Grenzgängern" ins Leben gerufen und moderiert. Es gab bereits einige Treffen an denen ich mich aus oben genannten Gründen vorerst nicht beteiligt hatte. Ich war überrascht wie viele Gildenleiter dort anwesend waren.


Was ist das Ziel des Treffens?
Das Hauptziel ist den OOC Umgang miteinander zu verbessern.
Nebenziele sind: Verbesserung des Rollenspiels, Vereinheitlichung von Vorgaben, Verknüpfung der Gildenaktivitäten, Lösen von Problemen und Differenzen, Schutz des RPs vor RPstörern


Wie wird das erreicht?
Zuerst durfte jeder bewertungsfrei erzählen welche Probleme ihn in den letzten Wochen in oder mit seiner Gilde beschäftigt haben. Dabei haben alle anderen ruhig zugehört.
Dann wurde auf die Probleme eingegangen und darüber gesprochen. Jeder der etwas dazu sagen wollte kam zu Wort. Die Gildenleiter konnten Rede und Antwort stehen.

Dann wurde über die Verbesserungsvorschläge vom letzten Treffen gesprochen. Es wurden Hinweise, Verbesserungsvorschläge, Ratschläge und Wünsche ausgesprochen. Diese Anmerkungen sollen an die Gildenmitglieder der jeweiligen Gilden weitergegeben werden. In welcher Form muss jeder Gildenleiter für sich selbst entscheiden.

Es wurden neu auftretende Probleme angesprochen. Hierbei geht es nicht um einzelne Charaktere oder Spieler. Es wurde nach Lösungen gesucht und die betreffenden Gildenvertreter konnten dazu etwas sagen. Ob sie die Vorschläge annehmen, bleibt ihnen selbst überlassen.

Es wurde auch über Verknüpfungsmöglichkeiten der Gilden gesprochen. Hier besteht noch viel Gesprächsbedarf.



Was ist nicht erwünscht?
Ständiges dazwischenplappern.
Diffamieren/Flamen oder herumhacken auf einzelnen Spielern oder Gilden.
Allzuweit vom Thema abschweifen.
Schweigen.


Fazit:
Ich war wirklich positiv überrascht dass so eine Gruppe zusammenkommt und auf eine derart konstruktive Art und Weise miteinander sprechen konnte.
Ich bin selbst nach diesem einen kurzen Treffen davon überzeugt! dass diese Treffen auf der Aldor in die "richtige" Richtung bewegen werden.
Mich zu überzeugen ist in der Regel nicht sehr einfach.




In den folgenden Thread versuchen wir euch die Inhalte der einzelnen Treffen zu vermitteln.




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Skuu
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 667
Alter : 32
Ort : Babylon City - Die Stadt der Sünden
Anmeldedatum : 18.01.11

BeitragThema: Re: OOC Gildenleitertreffen   Fr Feb 03, 2012 9:20 pm

Treffen vom 06.01.2012

Teilnehmer: Grenzgänger, Fünfte Kompanie, Gossenläufer, Weg des Glaubens, Schattenhammer, Blutige Freiheit, und etwa 10 weitere Gilden dich ich mir nicht merken konnte.
102tes und 2tes, Rudel und einige andere waren leider nicht dabei.

Neuigkeiten der Gilden
-Die Fünfte Kompanie befindet sich im Wandel, sie steht unter neuer Führung und viele "fragwürdige" Mitglieder wurden aus der Gilde geworfen oder sind gegangen da sie sich mit dem neuen Konzept nicht einverstanden erklärt haben.

-Weg des Glaubens (Name evtl verwechselt) verzieht sich nach Nordend

Es wurde über Gerüchte und Hetzkampangen gesprochen. Gerüchte wurden klargestellt.
-Die Fünfte Kompanie und die Streitkräfte Stormwind ignorieren sich NICHT. Es ist unbekannt wer dieses Gerücht zuerst in die Welt gesetzt hat. Selbst Mitglieder der einzelnen Gilden
-Senta hatte niemals vor die Fünfte Kompanie oder irgendwen anderes vom Server zu ekeln, es wurde NIEMALS etwas in diese Richtung gesagt oder getan

Vorschläge(betont) für die Zukunft:
-Bessere Kommunikation und Vereinheitlichung von Vorgaben der Kathedralen und Lichtgilden

-Eventueller Zusammenschluss der Wachgilden, wenn dies nicht möglich sein sollte, die Vereinigung und Eichung auf andere Art und Weise (Alle drei Elemente aus den entsprechenden Gilden die sich bisher quergestellt haben, sind zur Zeit mehr oder weniger inaktiv oder die Führung hat gewechselt, das könnte DIE Chance sein)


-Verfahren bei Festnahmen. Da sich beschwert wurde wiesoweshalbwarum man festgenommen wird, man nach Beweisen, gerechten Verfahren und Anwälten schreit, sollen die Wachen in Zukunft (dies ist NUR ein VORSCHLAG) sich lediglich auf die Exekutive Gewalt beschränken. Es wird festgenommen und eingebuchtet. Fertig. Weiteres Verfahren folgt:

-Verfahren mit Gefangenen. In Zukunft soll es keine Rechtsprechung mehr durch die Wachen geben. Nach der Festnahme soll sich mit dem Gefangenen OOC geeinigt werden welche Strafe und Zeit im Verlies angemessen ist. Hierbei sollen Beweise und Zeugen genannt werden, welche für eine längere Strafe sorgen könnten

-Rekruten der Wacheinheiten. Sie sollen in Zukunft keine Festnahmerechte mehr haben. Sie sollen nur noch in Begleitung von erfahreren Gefreiten festnehmen dürfen. Details müssen die einzelnen Wachgilden selbst regeln.

-Klarstellung dass die Zuflucht ein "Armenhaus" und keine "geheime Räuberhöhle" ist

-Metavorwürfe gegenüber den Gossenläufern wurden vollständig entkräftet


Angebote der einzelnen Gilden
Gossenläufer haben angeboten sich Taschenkontrollen mit Konsequenzen von der Wache zu unterziehen.
Gossenläufer haben allen Spendern oder an der Zuflucht-interessierten angeboten einmal vorbeizuschauen.

Grenzgänger haben angeboten Twinks aus ROLLENSPIELGILDEN ohne Rekrutierungsverfahren aufzunehmen um Gildenerfolgitems abzustauben. Ruf muss sich selbst erfarmt werden. Ein Gildenhopping von RPlern die einen Main in einer Rollenspielgilde haben bleibt konsequenzlos. Ansprechpartner ist Senta.
Grenzgänger haben angeboten RP Störer aus ihrer Gilde härter zu bestrafen. Hierbei werden Screenshots von Störaktionen benötigt. Ansprechpartner ist Senta.

Das Fünfte versucht Rekruten zur Gefangenenbespielung abzustellen.

Der Weg des Glaubens versucht mehr Lichtgilden in die Kathedrale mit einzubinden.


Brainstorm für das nächste Mal:
Vereinheitlichung der Werte von Münzen
Magiehintergründe und Chancen für "Unwissende"
Welche Gilde kann welches RP anbieten?
Welche Gilde will bevorzugt welches RP?



Was bedeutet das für uns Gossenläufer:
Wir unterstützen die Wache in ihrer Rolle und spielen das Machtmonopol der Wache mit aus.
Wir haben (etwas mehr) Angst und Respekt vor der Wache.
Wir maulen nicht herum wenn uns die Wache einmal ohne Begründung verhaftet
Wir klären unsere Strafe ooc mit dem der festgenommen hat oder einem Gildenvertreter der Wachgilde ab und spielen sie selbstständig aus.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
OOC Gildenleitertreffen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» OOC Gildenleitertreffen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
Gossenläufer Forum :: Auf der Straße :: Verbessere dein Rollenspiel - Eine Informationssammlung für die Öffentlichkeit-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenGehe zu: