Gilde auf dem Rollenspiel-Server 'Die Aldor'
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Bewerbung von Arthur Boyd

Nach unten 
AutorNachricht
Mr. Boyd



Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 10.05.18
Ort : NRW

BeitragThema: Bewerbung von Arthur Boyd   Do Mai 10, 2018 4:59 pm

•1. Wie heißt dein Charakter?
Arthur Joshua Boyd, Mr. Boyd, Die Klinge im Schatten oder auch "Einsamer Wolf, für die man von den
    Prügelabende kennt!



•2. Rasse und Klasse
Engine Worgen, IC ein verfluchter Gilneer (wandelt sich aber nie), Engine-Klasse ist er ein Jäger.


•3. Alter deines Charakteres
32 Jahre!


•4. Herkunft deines Charakteres
 Mein Charakter kommt aus Gilneas. Die meiste Zeit, nach dem Umzug, ist er Reisender gewesen.


•5. Fertig- und Fähigkeiten deines Charakteres
-Durch den eigenen Vater hat er einige Griffe in der Chirurgie gelernt.
     -Ist im Umgang mit dem Bogen geschult (gewann auch das Bogenschützen-Turnier auf der Wollmesse 2018)
     -Benutzt ein umfangreiches Arsenal an Waffen. Allerdings nichts auffälliges. Bevorzugt werden versteckte
      Waffen, wie z.B Messer und Dolche.

•6. Hintergrund
Hier würde ich ungerne etwas reinschreiben, da ich es lieber habe, wenn man so etwas im Laufe des
    Rollenspieles herausfindet.


•7. Ist dein Charakter reich / trägt er Titel / verfügt er über nennenswerten Besitz?
Er ist weder reich, noch trägt er Titel. Das einzige, auf auffällig ist, ist die adretter Kleidung des Mannes.
    Man munkelt, dass er damit auf Geschäftstreffen geht.

   


•8. Wie stehst du zu ausgespielten Haftstrafen?
Haftstrafen werden ausgespielt. Vorausgesetzt man wird auch wirklich erwischt und die "Spurensuche"
     ist erfolgreich. Hierbei muss ich anmerken, dass ich (leider!) schon eines "besseren" belehrt wurde.



•9. Wie stehst du zum Charaktertod?
Den Tod meines Charakters habe ich nun nicht vorgesehen. Man kann es gerne versuchen, nur hätte ich es
     lieber wenn man vorher fragt. Allerdings muss mein Gegenüber dann mit einem Echo und einer
     Gegenreaktion meines Charakters rechnen, sofern er daran scheitern sollte.


•10. Sollte dein Charakter einen Taschendiebstahl begehen - Wie würdest du das emoten?
  Hier kommt es immer darauf an, wie mein Gegenspieler reagiert. Lässt er sich beklauen?
      Sieht man überhaupt, dass der Gegenpart sichtbare Gegenstände bei sich führt, die man sich einfach so
      unter den Nagel reißen kann? Wehrt er sich oder hat er schon mein Vorhaben gerochen?


•11. Möchtest du sonst noch etwas zu deinem Charakter sagen?
      Ich muss in erste Hinsicht sagen, dass mein Charakter keineswegs einer dieser Klischee-Bösewichte ist.
      Er bezieht sich ausschließlich auf das seriöse Bösewichten-Geschäft. So nach dem Motto
      "Du zahlst, ich mache." - eine Mietklinge. Und dabei können die Aufträge recht unterschiedlich sein
.




Zu meiner Person:

•1. Ich bin 21 Jahre


•2. Meine bisherigen Rollenspiel-Erfahrungen habe ich auf Die-Aldor in WoW gesammelt.
    Ich spiele seit ungefähr 4 Jahren auf diesem Server.


•3. Mich kennt man vielleicht von anderen Charakteren: Ich habe z.B vor einem halben Jahr den Charakter
    "Connor Graves" ins Leben gerufen. Doch gab es hinter dem Charakter einige diverse Probleme und so
      Habe ich dem RP für einige Monate den Rücken gekehrt und bin nun zurück.


•4.
    Zu meiner Person möchte ich noch abschließend sagen, dass ich ein sehr hilfsbereiter Mensch bin.
    Ich bin recht kreativ, selbstbewusst und auch selbstständig und stelle gerne was auf die Beine.
    Damit sind unter anderem Plots gemeint, die ich gerne schreibe und dann in einer oder in zwei Wochen
    anzettel. Sofern denn genügend Interesse besteht und das Ganze hier klappt (was ich natürlich hoffe!)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Marla
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 86
Anmeldedatum : 14.10.17

BeitragThema: Re: Bewerbung von Arthur Boyd   So Mai 20, 2018 3:04 pm

Grüß dich, Arthur!

Ich bitte um Entschuldigung für die verzögerte Antwort und die Abwesenheit unserer Präsenz in den letzten Tagen und zum Tage deiner Bewerbung. Ich musste ein paar lästige Abschlussprüfungen hinter mich bringen. Wink

Zunächst einmal:
Schön, dass du dich bei uns beworben hast!

Wir hatten ja schon das Glück deinen Charakter hier und da etwas kennen zu lernen. Wie du vielleicht anhand von anderen Bewerbungen gesehen oder es durch andere Spieler erfahren hast, dauert der Bewerbungsprozess bei uns immer ein wenig länger.
Das liegt schlicht daran, dass wir gerne Charaktere (und Spieler) etwas näher kennen lernen möchten. Das bietet dir ebenso die Gelegenheit zu testen, ob es dir bei uns gefällt und ob du gerne bleiben möchtest. Wisse, dass eine Gildenaufnahme in dem Sinne nur eine Formalität des OOCs sozusagen ist - Deinen IC-Stand beeinträchtigt das nicht. Wir würden dich bitten dich einfach noch ein wenig länger bei uns einzuspielen, damit wir uns gegenseitig etwas beschnuppern können.

An deiner Bewerbung habe ich grundlegend nichts zu bemängeln. Wirkt bisher alles sehr klar und einfach.

Ich würde dich nur trotzdem um ein Emote des Taschendiebstahls bitten. Ich weiß, dass die Formulierung oftmals eine andere Antwort aus Spielern hervorlockt, als wir lesen wollen. Very Happy
Nehmen wir einfach mal an, da wäre ein Spieler der sich beklauen ließe, er führt einen prall gefüllten Münzbeutel am Gurt und er scheint dich nicht bemerkt zu haben. Wie gehst du da emote-technisch vor?

Ich warne dich direkt einmal vor, dass im Verlaufe des Bewerbungsprozesses die Gildenleitung (das wären dann Lotte oder ich) für ein Aufnahme-Gespräch auf dich zukommen werden und wir da nocheinmal zum Hintergrund etwas fragen werden.
Ich kann vollkommen verstehen, wenn man seine Charakter-Geschichte nicht jedem offen niederschreiben möchte, aber zumindest für die Gildenleitung ist es wichtig zu wissen.

Ansonsten ...
War's das auch schon!
Spiel dich einfach weiter bei uns ein, ich freue mich dich IC näher kennen lernen zu können!

Marla
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mr. Boyd



Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 10.05.18
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Bewerbung von Arthur Boyd   Mo Mai 21, 2018 2:09 pm

Zunächst einmal:
Es ist nicht schlimm, dass die Antwort erst jetzt verfasst wurde. Diesen nervigen Teil mit den Prüfungen kenne ich nur allzu gut.

Wie gewünscht, werde ich demnach noch einen Emote zu dem Taschendiebstahl verfassen:

*Spät am Abend, die Sterne stehen noch nicht ganz am Himmel, trottet der Mann mit Kapuze und Mantel durch die Straßen von Sturmwind. Den Kopf so geneigt, dass der Saum der Kapuze und seine schwarzen Strähnen das Gesicht des Gentlemen verdecken. Dennoch scheint er zu sehen, wo er hinläuft. Sein Ziel ist ein etwas gut betuchter her und es sieht auch im ersten Moment nicht so aus, als wollte er bremsen, sondern direkt von hinten in ihn hineinlaufen. Jener Mann bleibt nämlich gerade stehen, um sich mit dem Handrücken über die schwitzige Stirn zu wischen und das wird natürlich ausgenutzt. Kurzer Hand simuliert der Kapuzenmann eine Stolperfalle und würde wohl geradewegs von hinten in den Mann hinein donnern, sofern sich dieser nicht rechtzeitig von seinem Platz bewegt, denn der Mann kündigt sich mit einem leisen "Hoppla!" an. Doch damit nicht genug. Möglichst in Verstohlenheit und mit dem dunklen Geheimnis, den Mann um seine Ersparnisse zu erleichtern, grabscht die rechte Hand des Mannes nach dem Gürtel des Opfers und würde versuchen, die Schlaufen abzufingern, bevor man die Beute sicher in dem Ärmel des Mantels verstecken kann. "Verzeiht, mein Herr. Ich war gerade mit den Gedanken woanders." - lächelt der Kapuzenmann und klopft sich den Mantel ab, als er anschließend sein Haupt neigt und von dem gut betuchten Mann sogar Hilfe beim aufstehen bekommt. Schnellst möglich will man dann auch zur Flucht antreten!*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Franky

avatar

Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 09.11.17
Alter : 33

BeitragThema: Re: Bewerbung von Arthur Boyd   Mo Mai 21, 2018 10:04 pm

Wir sollten diese Frage wirklich umformulieren. Die Leute neigen immer wieder dazu ganze Geschichten zu verfassen, statt den Versuch des Taschendiebstahls als Emote auszuformulieren ohne dabei Power-RP zu betreiben. Very Happy

Dennoch sehr schön beschrieben. Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lotte



Anzahl der Beiträge : 1
Anmeldedatum : 03.12.17

BeitragThema: Re: Bewerbung von Arthur Boyd   So Jun 03, 2018 11:49 pm



Arthur ist nun bei einer anderen Gilde untergekommen. Die Bewerbung hat sich somit erledigt.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Bewerbung von Arthur Boyd   

Nach oben Nach unten
 
Bewerbung von Arthur Boyd
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Bewerbung bei Ten Idealis
» Bewerbung von Nevis [AUFGENOMMEN]
» Bewerbung von Mr-Colos [ABGELEHNT]
» Bewerbung von Tsa :D
» Eine etwas andere Bewerbung [AUFGENOMMEN]

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Gossenläufer :: Auf der Straße :: Bewerbungen-
Gehe zu: